FAQ, Überblick und Einführung

Ihr Konto validieren

Wie und weshalb

Häufig gestellte Fragen

Warum muss ich mein Konto validieren?

Innerhalb von zwei Wochen nachdem Sie Geld auf Ihr BullionVault-Konto eingezahlt haben, müssen Sie Ihre Identität, Ihre Bankverbindung und Ihre aktuelle Wohnadresse vorweisen und bestätigen. Dafür gibt es zwei Gründe: einen rechtlichen und einen praktischen.

Der rechtliche Grund ist, dass BullionVault gesetzlich verpflichtet ist, die Identität seiner Kunden festzustellen.

Der praktische Grund dient zu Ihrer eigenen Sicherheit, denn sowohl für Sie als Kunde als auch für BullionVault ist es viel besser, wenn wir im Voraus vereinbaren, wohin Ihr Geld zurückgeschickt werden soll, wenn Sie Ihr Edelmetall verkaufen und Ihr Geld abbuchen möchten.

Wie kann ich validieren?

Wenn Sie mit der Benutzung eines Scanners oder einer Digitalkamera vertraut sind und die notwendigen Dokumente parat haben, wird die Online-Übermittlung nur wenige Minuten dauern. Sobald Ihre Unterlagen in unserem System eingegangen sind, werden sie innerhalb der nächsten fünf Werktage überprüft. Sie werden dann eine Email-Benachrichtigung erhalten, dass Ihr BullionVault-Konto validiert ist oder dass noch Unterlagen fehlen.

Online-Validierung

Um Ihr BullionVault-Konto online zu validieren, melden Sie sich auf Ihrem Konto an und klicken Sie auf KONTO und VALIDIEREN oder auf KONTO und DOKUMENTE.

Danach müssen Sie einen Scan oder ein Digitalfoto bestimmter Dokumente hochladen:

  1. Lichtbildausweis

    Scan oder Digitalfoto Ihres gültigen Reisepasses, Personalausweises (Vorder- & Rückseite), Führerscheins (innerhalb der letzten 15 Jahre ausgestellt) oder eines anderen von einer Regierungsbehörde ausgestellten Identifikationsdokumentes, auf dem Ihr Gesicht klar zu erkennen ist. Für gemeinsame Privatkonten/Firmenkonten/Treuhandgesellschaften benötigen wir die Ausweise sämtlicher Unterzeichnungsberechtigten des Bankkontos.

  2. Nachweis Ihrer Bankverbindung

    Scan oder Digitalfoto eines aktuellen Bankkontoauszugs im Original mit Datum nicht älter als drei Monate, das alle notwendigen Angaben zu dem mit Ihrem BullionVault-Konto zu verlinkenden Bankkonto enthält: Name der Bank, Name des Kontoinhabers sowie die internationalen Bankangaben für SWIFT/BIC und IBAN, die notwendig sind, um Ihnen bei einer Geldentnahme Ihr Geld zurückschicken zu können. Sollten Sie bereits Geld an Ihr BullionVault-Konto geschickt haben, laden Sie bitte einen Kontoauszug hoch, auf dem diese Überweisung zu sehen ist. Manche Banken verschicken Geld auch über eine zwischengeschaltete Bank (was typischerweise bei Fremdwährungen vorkommt). In solch einem Fall benötigen wir auch die speziellen Überweisungsinstruktionen Ihrer Bank. Sollten Sie sich nicht sicher sein, empfehlen wir Ihnen, vorab Ihren Bankberater zu kontaktieren.

  3. Adressnachweis

    Zur Validierung Ihres BullionVault-Kontos benötigen wir einen aktuellen Adressnachweis. Hierfür können Sie eine Strom-, Telefon- oder Kreditkartenabrechnung mit Datum nicht älter als drei Monate hochladen. (Bitte beachten Sie, dass wir die Rückseite Ihres Personalausweises aufgrund der Aktualität nicht als Adressnachweis akzeptieren. Ebenso wenig können wir ein Postfach als Adresse akzeptieren.) Das Dokument muss ein Screenshot, Scan, Fotografie oder eine heruntergeladene PDF sein und Ihren Namen sowie die Adresse enthalten.

  4. Nur für Geschäftskonten

    - Scan oder Digitalfoto Ihrer Gesellschaftsurkunde, Ihres Handelsregisterauszuges oder eines ähnlichen Dokuments, das Namen, Registrierungsnummer und Gerichtsstand des Unternehmens zeigt. Dokument, dass die Rechtsmäßigkeit der Rechtsperson bestätigt und Angaben zum Dachverband / Kontrollorgan des Unternehmens zeigt. Dokument, auf dem die Eigentumsstruktur des Rechtsträgers (Aufschlüsselung aller Anteilseigner und deren Aktienbesitz) aufgeführt wird. Scan oder Digitalfoto Ihres gültigen Reisepasses, Personalausweises (Vorder- & Rückseite) oder Führerscheins. Für Firmenkonten benötigen wir einen Lichtbildausweis von allen Anteilseignern mit einer Beteiligung von 25% oder mehr. Adressnachweis (z.B. Gas-, Strom- oder Kreditkartenabrechnung) für das Unternehmen sowie allen Anteilseignern mit einer Beteiligung von 25% oder mehr. Scan oder Digitalfoto eines aktuellen Bankkontoauszugs im Original mit Datum nicht älter als drei Monate, das alle notwendigen Angaben zu dem mit Ihrem BullionVault-Konto zu verlinkenden Bankkonto enthält: Name der Bank, Name des Kontoinhabers sowie die internationalen Bankangaben für SWIFT/BIC und IBAN, die notwendig sind, um Ihnen bei einer Geldentnahme Ihr Geld zurückschicken zu können. Autorisierungsschreiben und Lichtbildausweis für den Verwalter/Unterzeichnungsberechtigten des BullionVault-Kontos, falls es sich nicht um den Besitzer oder Geschäftsführer handelt.

  5. Nur für Treuhandkonten

    - Scan oder Digitalfoto der Treuhandurkunde / Treuhandvertrags. Scan oder Digitalfoto Ihres gültigen Reisepasses, Personalausweises oder Führerscheins. Für Treuhandkonten benötigen wir einen Lichtbildausweis von allen Beteiligten (Treuhandgründer, -Verwalter und allen -Begünstigten) Adressnachweis der Treuhandgesellschaft. Scan oder Digitalfoto eines aktuellen Bankkontoauszugs im Original mit Datum nicht älter als drei Monate, das alle notwendigen Angaben zu dem mit Ihrem BullionVault-Konto zu verlinkenden Bankkonto enthält: Name der Bank, Name des Treuhandgesellschaft sowie die internationalen Bankangaben für SWIFT/BIC und IBAN, die notwendig sind, um Ihnen bei einer Geldentnahme Ihr Geld zurückschicken zu können. Liste mit allen Zeichnungsberechtigten und deren Lichtbildausweise und Adressnachweise.

Wir akzeptieren die meisten gängigen Dateiformate, empfehlen aber, Ihre Dokumente als JPG oder PDF-Datei hochzuladen.

Wie erfahre ich, wann mein Konto validiert ist?

Sobald Ihr Konto validiert ist, erhalten Sie eine Email-Benachrichtigung. Sie können den Fortschritt Ihrer Validierung sehen, indem Sie sich auf Ihrem BullionVault-Konto anmelden und auf KONTO > VALIDIERUNG klicken.

Ihr Recht

In den Gesetzgebungen der Jurisdiktionen, in denen BullionVault operiert (Tresororte), haben Sie das Recht auf Schutz Ihres Eigentums, auf Datenschutz und Geheimhaltung, vorausgesetzt, Sie sind eine reale Person mit einer echten Identität und verdecken nicht die Erträge aus kriminellen Geschäften.

Sollte das Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, illiberale Verordnungen bezüglich des Eigentums von Edelmetall beschließen and entsprechend neue Gesetze einführen wollen, die zur Konfiszierung Ihres Eigentums oder zur Verletzung Ihres Rechts auf Geheimhaltung führen, dann wird BullionVault aufgrund seiner Verpflichtung zur Höhere-Gewalt-Klausel nicht kooperieren, sondern wird stattdessen versuchen, Ihr Eigentumsrecht zu schützen in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung der Jurisdiktion des Tresorortes, den Sie zur Verwahrung Ihres Goldeigentums gewählt haben.

Unter der Voraussetzung, dass Ihre Identität ordnungsgemäß validiert wurde, sehen sich die Behörden von Großbritannien, der Schweiz und der USA generell verpflichtet, Ihre persönlichen finanziellen Informationen nicht zu offenbaren, es sei denn, es wird aufgrund berechtigten Verdachts auf kriminelle Aktivitäten (wie z.B. organisierte oder gewalttätige Kriminalität) gegen Sie ermittelt.

Gelder aus kriminellen Aktivitäten können nicht über BullionVault verdeckt werden

  • BullionVault besteht darauf, dass Ihre Geld-Einzahlungen ausschließlich nur von Ihrem permanent verlinkten Bankkonto kommen und erlaubt keine Transfers zwischen verschiedenen BullionVault-Konten.
  • BullionVault erlaubt Geldabbuchungen von Ihrem BullionVault-Konto ausschließlich nur auf Ihr verlinktes Bankkonto, welches das Bankkonto ist, von dem Ihre Geldeinzahlungen ursprünglich stammen.
  • Detallierte Transaktionsverläufe werden auf BullionVaults Rechnern auf unbestimmte Zeit gespeichert. Auch entwickeln wir regelmäßig neue analytische Applikationen, um die Verschleierung von Geldwäsche zu identifizieren.
  • Falls BullionVault verdächtiges Benehmen in Bezug auf Geldwäsche ausfindig macht, sind wir verpflichtet, dies den Behörden mitzuteilen, ohne Sie zu benachrichtigen.
  • BullionVault kooperiert mit den Kriminalbehörden von anerkannten nationalen Regierungen.

Ich habe keinen Scanner: Was soll ich machen?

Wenn Sie Verwandte oder Freunde haben, die einen Scanner besitzen, können Sie sie bitten, Ihre Dokumente für Sie zu scannen. Auch haben heutzutage die meisten Internet-Cafes einen Scanner, den man benutzen kann.

Alternativ können Sie Ihre Dokumente auch mit einer Digitalkamera oder der hochauflöslichen Kamera Ihres Mobiltelefons fotografieren. Bitte beachten Sie, dass die Scans oder Fotos von hoher Qualität und klar und deutlich zu erkennen sein müssen.

Ich habe nur ein Online-Bankkonto und bekomme keine Kontoauszüge per Post: Was soll ich machen?

BullionVault akzeptiert Screen-Shots (Bildschirm-Fotos) Ihres Online-Bankkontoauszuges. Bitte machen Sie Screen-Shots der Seiten Ihres Online-Kontoauszuges, die alle notwendigen Informationen enthalten, also Name der Bank, Name des Kontoinhabers, Ihre Kontonummer, Ihre IBAN und BIC (beides notwendig) sowie Ihre Hausanschrift. Falls Ihre Adresse nicht auf Ihrem Online-Kontoauszug aufgeführt ist, können Sie alternativ auch eine Strom-, Telefon- oder Kreditkartenabrechnung, die nicht älter als drei Monate ist, als Adressnachweis hochladen.

Meine Dokumente sind zu groß, um sie hochzuladen: Was soll ich machen?

Hier können Sie lesen, wie Sie ein Dokument elektronisch hochladen können.

Kann ich meine Dokumente per Email schicken?

NEIN. BullionVault nimmt aus zwei Gründen KEINE Dokumente per E-Mail an: Es ist nicht sicher und man hat keine Garantie, wer der tatsächliche Absender ist. Dieses Problem wird behoben, indem Sie Ihre Dokumente über unsere sichere Webseite direkt in unser System hochladen. Die Übertragung Ihrer Dateien wird durch eine hochsichere Verschlüsselungstechnologie geschützt und ermöglicht BullionVault, die hochgeladenen Dateien mit dem korrekten Kunden-Benutzernamen zu verbinden.

Ich habe meine Dokumente bereits hochgeladen: Warum ist mein Konto immer noch nicht validiert?

Alle hochgeladenen Dokumente zur Validierung Ihres BullionVault-Kontos werden sehr genau manuell kontrolliert, bevor sie in unserer System eingegeben und als bestätigt gespeichert werden, womit dann Ihr BullionVault-Konto validiert ist. Nachdem Sie Ihre Dokumente über unser System hochgeladen haben, benötigen wir gewöhnlicherweise fünf Arbeitstage, um sie zu überprüfen und Ihr BullionVault-Konto zu validieren.

Wenn Ihr BullionVault-Konto nach fünf Werktagen immer noch nicht validiert ist, überprüfen Sie bitte Ihre Emails (und ggfs. Ihren Spam-Folder). Falls wir Ihr BullionVault-Konto aus verschiedenen Gründen nicht direkt validieren können, werden Sie von uns Email-Benachrichtigungen erhalten, die das Problem erklären und wie weiter zu verfahren ist.

Falls Sie Fragen oder Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Kann ich Geld einzahlen und handeln, bevor mein BullionVault-Konto validiert ist?

Ja. Sie können nach Eingang Ihrer Einzahlung direkt anfangen, Gold, Silber und Platin zu kaufen. Danach haben Sie zwei Wochen Zeit, die notwendigen Dokumente hochzuladen, um Ihr BullionVault-Konto zu validieren. Geld von Ihrem BullionVault-Konto können Sie allerdings erst dann abheben, wenn Ihr Konto validiert ist.

Kann ich mein BullionVault-Konto validieren, bevor ich Geld einzahle und handle?

JA. Wenn Sie lieber zuerst Ihr BullionVault-Konto validieren möchten, bevor Sie Geld überweisen und Edelmetall kaufen, können Sie das selbstverständlich tun.

Werden nach der Validierung weitere Informationen angefragt?

Es kann sein, dass wir Sie nach der Validierung um weitere Unterlagen bitten, z.B. um abgelaufene Ausweise zu aktualisieren oder den Nachweis einer neuen Adresse zu erbringen.

Es werden eventuell Erklärungen zur Mittelherkunft / Vermögensquelle des BullionVault-Kontos angefragt, sowie entsprechende Belege (z.B. einen Verkaufsvertrag als Nachweis für Gelder aus dem Verkauf einer Immobilie).

Weitere Fragen

Für die meisten Kunden ist der Vorgang der Konto-Validierung einfach und schnell. BullionVault hat jedoch Kunden aus über 175 Ländern, die Hunderte von verschiedenen Banken benutzen und unterschiedliche Bankverbindungen, Kontoauszüge und nationale Ausweisdokumente haben. Daher ist es nicht möglich, jede individuelle Situation oder besondere Umstände vorauszusehen. Wenn Sie Probleme mit der Validierung Ihres BullionVault-Kontos haben, kontaktieren Sie uns bitte. BullionVault wird immer Ihre Identität und Ihre Bankverbindung überprüfen, doch sind wir Ihnen jederzeit gerne behilflich und gehen pragmatisch vor.