FAQ, Überblick und Einführung

Warum BullionVault? FAQ

Worum geht es bei BullionVault?    

Früher war es für Privatanleger sehr schwierig, Gold oder Silber auf eine einfache, sichere und preiswerte Art zu kaufen, zu lagern und dann zu verkaufen. Das Hauptproblem lag einfach an der Höhe des nötigen Kapitals, das man investieren musste, um die besten Preise zu bekommen. Auch gab es zusätzliche Probleme mit der Integrität und der Verwahrung.

Grosse Barren und der professionelle Edelmetallmarkt

  • Die besten Gold- und Silberpreise der Welt stehen den Akteuren des professionellen Goldmarktes zur Verfügung: Grosshändler, Veredler, Regierungsagenturen und Bullion-Banken.
  • Dieser professionelle Markt handelt ausschliesslich nur mit sogenannten Good Delivery-Barren. Wenn Sie nicht mit diesen Barren handeln, sind Sie von diesem Markt und seinen günstigen Preisen ausgeschlossen.

    Ein Londoner Good Delivery Goldbarren Gewicht: ~ 400 Feinunzen [12,44 kg] Länge: ~ 28 cm Feinheitsgrad: > 99,5%
  • Good Delivery-Barren werden von einer kleinen Gruppe von Metallveredlern gegossen, die von professionellen Goldhandelsgesellschaften anerkannt sind. Die Barren werden genau geprüft und garantieren immer 99,5% reines Gold oder mehr. Der Markt handelt ihren reinen Goldgehalt, bekannt als Feingold, daher zahlen Sie nicht für Unreinheiten.
  • Vom ersten Tag ihrer Herstellung werden Good Delivery-Barren in zertifizierten Tresoren gelagert, die von der lokalen Goldhandelsgesellschaft kontrolliert werden. Jedesmal, wenn die Barren bewegt werden, wird eine genaue Aufzeichnung darüber geführt, die die kontinuierliche Lagerung durch vertrauenswürdige Hände dokumentiert. Dies garantiert die Integrität der Goldbarren. Gold zu Hause zu lagern, selbst in einem Sicherheitsschliessfach, kann diese Sicherheit nicht bieten.
  • Aus diesem Grund akzeptieren professionelle Käufer Lieferungen dieser Barren direkt aus dem Tresor des Verkäufers ohne die Reinheit der Barren nochmals zu überprüfen, was die Kosten für den Handel stark reduziert. Deshalb werden sie Good Delivery-Barren genannt.
  • Good Delivery-Barren sind gross und jeder einzelne wiegt in der Regel 400 Feinunzen (ungefähr 12,4 Kilo) bei Gold und 1.000 Feinunzen (etwa 31,1 kg) bei Silber. Der professionelle Markt erlaubt Ihnen nicht, kleinere Anteile an diesen Barren zu besitzen.
  • Auch wenn Sie genügend Geld haben, um ein oder zwei ganze Barren kaufen zu können, ist damit nur die Hälfte des Problems löst. Denn Sie müssen eine Vereinbarung mit einem offiziell anerkannten Tresorenbetreiber treffen, der Ihr Gold verwahrt, solange Sie der Eigentümer sind. Bei Gold liegt die Mindeststückzahl für ein zertifiziertes Lagerungskonto bei 15 bis 20 dieser Barren von je 400 Feinunzen und die Vereinbarungen kosten sehr viel Zeit, Mühe und Geld.
  • Diese Marktbarrieren sorgen dafür, dass private Eigentümer ausgeschlossen sind.

Direkter Zugang zu den allerbesten Preisen

  • BullionVault hat dieses ganze System geändert. Es ermöglicht Privatanlegern aus der ganzen Welt, Gold auf dem professionellen Markt zu kaufen und es in jeder beliebigen Menge in offiziell zertifizierten Barrentresoren weltweit zu lagern.
  • BullionVault handelt ausschliesslich nur Gold in Form von Good Delivery-Barren. Wenn Sie es also verkaufen, kann Ihr Käufer der Reinheit und dem Gewicht Ihres Goldes vertrauen. Das wird durch BullionVault selbst garantiert, denn wir wissen, dass Sie nicht die Möglichkeit haben, es zu verunreinen.
  • Die Handelsspanne beträgt üblicherweise 0,4%, das ist ungefähr ein Zwanzigstel der entsprechenden Kosten, die Privatanleger für Goldmünzen und kleine Goldbarren zahlen müssen.
  • Sie können einen kleinen Anteil an einem Barren kaufen. Sie können online in kleinen Mengen schon ab einem Gramm handeln, dessen Wert bei Gold zur Zeit bei ungefähr $52 liegt.
  • BullionVault ist kein Investmentfonds. Wir haben keine Einstiegsgebühren von 5%. Wenn Sie auf unserer Auftragsplattform Gold, Silber oder Platin kaufen, zahlen Sie eine Kommission von höchstens 0,5%, die sich bei einer Investition von über $75.000 schrittweise auf die sehr niedrige Rate von 0,05% reduziert. Wir berechnen 0,5% für den Kauf oder Verkauf zum Tagespreis. Bei Aufträgen in Euro, britischen Pfund oder japanischen Yen fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 0,3% an.
  • Die Lagerungskosten entsprechen Grosshandelspreisen von 0,12% pro Jahr ($4 minimum im Monat) inklusive Versicherung. Das ist weniger als ein Zehntel der Lagerungskosten, die von Privatbanken veranschlagt werden und weniger als ein Drittel der jährlichen Kosten von üblichen börsengehandelten Goldfonds (ETFs).
  • BullionVault-Kunden sparen Geld, denn sie handeln direkt miteinander von Verkäufer zu Käufer über das Auftragspaneel ohne Mittelsmann.
  • Eine weitere Kostenersparnis haben Kunden auch zum Zeitpunkt der Zahlung, denn sie brauchen keine teuren gepanzerten Transportkuriere zu organisieren.

Ihre garantierte Sicherheit

  • Solange Sie Ihr Gold halten, ist es Ihr direktes Eigentum. Es wird in speziellen Tresorräumen gelagert, die exklusiv für BullionVault-Kunden reserviert sind, und von einem anerkannten professionellen Tresorenbetreiber verwahrt, der völlig unabhängig von BullionVault ist. Sie können den Ort für die Lagerung selbst wählen: Zürich, London, New York, Singapur oder Toronto.
  • Sie sind in der Tat von jeglichem Systemrisiko des Finanzsystems getrennt. Sie haben Recht auf Auslieferung Ihres Goldes und besitzen es in direkter physischer Form. Im Gegensatz zu den meisten Anlageprodukten kann der finanzielle Ausfall keines Unternehmens Ihnen Ihr Gold aberkennen. BullionVault, BullionVaults Banken und BullionVaults Tresorenbetreiber könnten alle Pleite gehen, Ihr Gold jedoch bleibt weiterhin sicher Ihr Eigentum.
  • An jedem Werktag veröffentlich BullionVault auf der Startseite unter Tagesbilanz die komplette Liste sämtlicher Goldeigentümer unter dem öffentlichen Kurznamen, der nur dem einzelnen Eigentümer bekannt ist.
  • Die Aufzeichnungen dieser Liste entsprechen genau der offiziellen Goldbarrenliste, die ebenfalls veröffentlicht wird. Diese Barrenliste wird unabhängig von BullionVault vom Tresorenbetreiber ausgestellt. Keine andere Depotgesellschaft auf der Welt unterzieht seine Aufzeichnungen kontinuierlich dieser täglichen öffentlichen Prüfung.
  • BullionVault ist weltweit auch der einzige Goldmarkt, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche* geöffnet ist.
  • Da Sie und alle anderen BullionVault-Kunden das Recht haben, ganze Barren direkt auf dem professionellen Goldmarkt zu verkaufen - eines der liquidesten Kapitalmärkte der Welt - werden Sie jederzeit einen Käufer finden, der einen fairen Ankaufspreis bezahlt, wenn Sie verkaufen möchten.
  • Sie haben auch das Recht, Ihr Gold und Silber aus dem Tresor zu entnehmen, doch die Mehrheit von BullionVaults Kunden bewegt ihr Edelmetall nicht, sondern bewahrt es sicher im Tresor. Dadurch profitieren Sie weiterhin von den Vorzügen, Eigentümer von Good Delivery-Barren zu sein, die nicht aus dem Kreislauf der professionellen Lagerung entnommen werden. (Lesen Sie zusätzliche Kosten, Steuern und Meldepflichten, wenn Sie Ihr Gold von dem Tresor entnehmen wollen.)
  • Alle Käufe, die Sie auf unserer Plattform tätigen, werden unverzüglich abgerechnet und bezahlt, denn wir überprüfen im Vorfeld, ob der Verkäufer genügend Edelmetall in dem von Ihnen gewählten Tresor hatte, bevor es an Sie verkauft wurde. Ebenso werden alle Verkäufe, die Sie tätigen, sofort abgerechnet und bezahlt, denn wir überprüfen im Vorfeld, ob der Käufer genügend Geld auf dem Konto hatte, bevor Ihr Gold an ihn verkauft wurde. BullionVault vergibt grundsätzlich keine Kredite, so dass es nach dem Handel zu keinem Ausfall kommen kann.
  • Sie können gleich nach dem Verkauf Ihres Goldes Ihr Geld von Ihrem BullionVault-Konto abbuchen. Wir überweisen Ihr Geld am Ende des nächsten Werktages (Londoner Zeit). Es gibt keine Mindestdauer für Investitionen.
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit und gemäss europäischen Gesetzen gegen Geldwäsche, denen wir unterliegen, werden Ihre Geldabbuchungen direkt und auschliesslich nur auf das Bankkonto überwiesen, von dem Ihre erste Einzahlung kam. Geldüberweisungen auf Ihr originales Bankkonto sind schnell, sicher und günstig.**
  • Auch stellen wir sicher, dass Sie keinen Fehler machen, der Sie teuer zu stehen kommt. Das System von BullionVault ist so angelegt, dass Sie nicht mehr Gold oder Silber kaufen als Sie bezahlen können oder nicht zu einem unrealistischen Preis handeln. Das liegt daran, dass zum Einen das System all diese offensichtlichen Benutzerfehler automatisch behebt und zum Anderen können Sie uns anrufen und wir helfen Ihnen gerne direkt am Telefon Schritt für Schritt bei Ihrem ersten Kauf. Während Sie am Telefon sind, überprüfen wir, dass alles genau so ist, wie Sie es wünschen. Sie werden überrascht sein, wie einfach alles ist.

Diese Kombination aus Sicherheit, Wert, Zugänglichkeit, Transparenz und Service hat in kurzer Zeit mehr als 95.000 Benutzer überzeugt. Wir lagern mittlerweile das private Goldeigentum von Kunden aus über 175 Ländern mit einem Gesamtwert von über 3,8 Mrd. USD, was BullionVault weltweit zum beliebtesten Direktservice für Goldeigentum macht.

* Aus Wartungsgründen könnte das Auftragspaneel am Wochenende für wenige Stunden geschlossen sein.

** Aus notwendigen geschäftlichen und politischen Gründen könnte Ihr Geld auf ein anderes Bankkonto zurücküberwiesen werden, jedoch nur nach Ihren Anweisungen und nur nach strengen Identitäts- und Sicherheitskontrollen.

Zurück zum Anfang der FAQ

Warum wählen aktive Händler BullionVault?

Für aktive Händler kommt es letztendlich auf die Kosten des Handels an. Händler können keinen Profit machen, wenn sie immer eine Kommission und/oder die Preisspanne zahlen müssen. So einfach ist das. BullionVault gibt aktiven Händlern die Möglichkeit, wie ein professioneller Händler auf dem Markt zu handeln, indem er die Preise selbst bestimmt. Dadurch hat der professionelle Händler negative Kosten pro Handel und die Möglichkeit, über die Preisspanne Gewinn zu erzielen. Sie können diesen Effekt sehen, wenn Sie sich die folgenden Nettoergebnisse der kontinuierlichen Notierung über BullionVault bei einem unveränderten Preis mit einer Preisspanne bei Gold von $6 bei einem Preis von $1600 pro Unze anschauen. Der Händler, der die Preise notiert, verdient an der Preisspanne anstatt sie zu zahlen - genau wie ein professioneller Markthändler. Somit werden die Kosten für die Kommission sehr schnell wettgemacht:

Jährliches Volumen Ankaufskommission Verkaufskommission Preisspanne Nettoergebnis
Ersten $75.000 -0,5% -0,5% +0,38% -0,62% -$465
Nächsten $750.000 -0,1% -0,1% +0,38% +0,18% +$1350
Danach -0,05% -0,05% +0,38% +0,28% +0,28%*

* % Ihres Handelssvolumens

Es gibt weltweit sehr wenige Handelssysteme, die Ihnen Zugang zur Preispanne erlauben, und nun wissen auch Sie warum. Denn es ist der Zugang zur Preisspanne, der Ihnen wirklich die Möglichkeit gibt, bei einem Handel Profit zu machen. Und deshalb behalten die meisten Handelsgesellschaften es für sich. Beachten Sie aber, dass Sie Ihren Gewinn nicht auf Kosten von BullionVault machen. Vielmehr ist es so, dass die Liquidität, die Sie einbringen von einem anderen Privatkunden kompensiert wird, der Ihren Preis annimmt und Ihnen die Preisspanne zahlt sowie eine Kommission an BullionVault.

BullionVault, ganz in der Tradition einer echten Börse, ist hier der Marktplatz. Das Kapital von BullionVault ist am Handel nicht beteiligt und das Kapital beider Seiten ist vorhanden, um das Geschäft direkt und unverzüglich zu begleichen. Dadurch unterliegt BullionVault keinem materiellen Risiko und ist mit der niedrigen Kommission von nur 0,05% von Ihrer Seite zufrieden, gegen die möglichen 0,5% Kommission auf Seiten des anderen BullionVault-Kunden, der Ihren Preis akzeptiert hat.

Wir denken, dass das fair ist. Ein langfristiger Goldeigentümer, der nicht regelmässig handelt, zahlt eine höhere Kommission für einen Service, den er nicht so oft benutzt, bei dem er aber immer grosse Liquidität findet, wenn er verkaufen will. Ein aktiver Händler, der Liquidität einbringt, zahlt eine viel niedrigere Kommission, das heisst, er kann davon Profit machen. Es ist wichtig zu betonen, dass es ganz bei Ihnen liegt, wie und wann Sie handeln möchten. Je mehr Sie handeln, desto mehr reduziert sich die Kommission automatisch.

BullionVaults Ziel ist es, der preiswerteste, sicherste und zugänglichste Markt für das private Eigentum von Edelmetallbarren weltweit zu sein. Es gibt keinen sichereren Weg für Privatanleger, Gold oder Silber zu handeln und zu besitzen und auch kein faireres Angebot für Händler. Sie sollten sich aber darüber bewusst sein, dass Handeln immer mit einem Risiko verbunden ist, da die Märkte sich auch zu Ihrem Nachteil bewegen können. Wenn Sie Preise abgeben, müssen Sie bereit sein, zu handeln, wenn der Markt sich bewegt, andernfalls können Ihre Preise für andere Marktteilnehmer übermässig günstig werden.

Zurück zum Anfang der FAQ

Wie viel wird mein Edelmetall kosten?

Wenn Sie auf unserer Handelsplattform kaufen, werden Sie einen geringfügig höheren Betrag als den weltweit aktuellen Spotpreis bezahlen. Beim Verkauf zum Tagespreis berechnen wir 0,5% für den Kauf. Bei Aufträgen in Euro, britischen Pfund oder japanischen Yen fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 0,3% an.

Wenn Sie Ihren Handelsauftrag auf BullionVault eingeben, müssen Sie Ihre gewünschte Preisgrenze angeben. Sie werden niemals zu schlechteren Bedingungen handeln, als die Grenze, die Sie gesetzt haben. Meistens werden Sie zu besseren Bedingungen handeln, zum Beispiel niedrigere Preise, wenn Sie kaufen und höhere Preise, wenn Sie verkaufen.

Sie können die Preise jederzeit auf dem Auftragspaneel überprüfen.

Zurück zum Anfang der FAQ

Wie hoch sind die Gebühren bei BullionVault?

Bei jedem Handel (Kauf/Verkauf) zahlen Sie eine Kommission sowie Kosten für die Lagerung.

  • Die Kommission fängt bei 0,5% an und reduziert sich stetig bis auf 0,05%, je nach dem, wie viel Gold Sie pro Jahr handeln. Der erste Preisnachlasstufe beginnt, nachdem Sie für $75.000 im bisherigen Jahr gehandelt haben, inklusive Ihrer aktuellen Transaktion. $5.000 Ankaufskommission: max. $25 [0,5%], reduziert auf min. $2.50 [0,05%] $10.000 Ankaufskommission: max. $50 [0,5%], reduziert auf min. $5 [0,05%] $50.000 Ankaufskommission: max. $250 [0,05%] reduziert auf min. $25 [0,05%] $100.000 Ankaufskommission: max. $400 [0,4%] reduziert auf min. $50 [0,05%] $500.000 Ankaufskommission: max. $800 [0,16%] reduziert auf min. $250 [0,05%] $1 Mio. Ankaufskommission: max. $1212,50 [0,12%] reduziert auf min. $500 [0,05%] Sehen Sie die Kommissionsstufen hier. Wir berechnen 0,5% für den Kauf oder Verkauf zum Tagespreis. Bei Aufträgen in Euro, britischen Pfund oder japanischen Yen fällt eine zusätzliche Transaktionsgebühr in Höhe von 0,3% an. Bei grösseren Handelsmengen (mehr als 25 Kilo Gold oder 1 Tonne Silber) haben Sie die Wahl, direkt über unseren Makler auf dem professionellen Markt zu handeln. Je nach aktueller Marktsituation, könnten Sie dadurch einen besseren Preis bekommen. Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.
  • Die Kosten für die Lagerung von Gold betragen 0,12% pro Jahr, das ist nach acht Jahren immer noch weniger als 1% inklusive Versicherung. Die Lagerungskosten für Silber betragen 0,48% pro Jahr. Die Mindestkosten für die Lagerung betragen bei Gold $4 im Monat und bei Silber $8 im Monat.

Wenn Sie Geld von Ihrem BullionVault-Konto abheben möchten, werden die Bankgebühren automatisch von der Überweisungssumme abgezogen. Sie betragen in der Regel 15 Euro für Überweisungen in die Eurozone und zwischen 10 und 30 USD für alle anderen Überweisungen.

Hier können Sie die komplette Liste der Tarife sehen.

Zurück zum Anfang der FAQ

Wie kann ich über BullionVault einen besseren Preis bekommen?

Ob Sie Käufer oder Verkäufer sind, gibt es drei grosse Ersparnisse, wenn Sie Gold oder Silber über BullionVault handeln.

Erstens handelt BullionVault nur mit professionellen Good Delivery-Barren. Dazu mehr weiter unten.

Zweitens brauchen Sie keine teuren gepanzerten Transportkuriere zu beauftragen, um Ihr Edelmetall abzuholen, wenn Sie kaufen oder es ausliefern zu lassen, wenn Sie verkaufen.

Drittens der Markt von BullionVault:

Andere Edelmetallanbieter erlauben keinen freien Preiswettbewerb. Da Sie über sie kaufen und verkaufen müssen, gibt es oft grosse Preisspannen zwischen Ankaufs- und Verkaufspreisen, denn so verdienen sie ihr Geld.

Über BullionVault haben Sie niedrigere Handelskosten, denn alle unsere Benutzer (Sie inklusive) stehen mit uns im Wettbewerb, um die besten Ankaufs- und Verkaufspreise abzugeben. Dadurch wird ein Marktwettbewerb geschaffen, der auf natürliche Weise die Preisspanne zwischen Ankauf/Verkauf reduziert und für Sie eine Kostenersparnis darstellt.

Zum Beispiel:

Nehmen wir an, wie viele andere Anbieter auch, würde BullionVault einen Preis von (beim Kauf von Gold) $1200 - $1250 (beim Verkauf von Gold) festlegen. Das ist die übliche Handelsspanne bei vielen Münzhändlern. Für Sie bedeutet das direkt einen Verlust von 4%.

Auf dem tradionellen Goldmarkt
ANKAUFSANGEBOT VERKAUFSANGEBOT
$1200 Ihre Kosten: 4% $1250

Im Gegensatz dazu können Sie bei BullionVault diese 4% sparen, indem Sie ein Angebot über $1225 abgeben. MARKT. Auf dem Auftragspaneel erscheint dann Ihr Angebot auf der grünen Schaltfläche als Bestes Ankaufsangebot. Somit steht das beste Ankaufsangebot von $1225 (Ihr Preis) dem Verkaufsangebot von $1250 (BullionVault) gegenüber. Dadurch verringern sich die Kosten der Handelsspanne um die Hälfte auf 2%.

Auf dem Markt von BullionVault
ANKAUFSANGEBOT IHR ANKAUFSANGEBOT VERKAUFSANGEBOT
$1200 $1225 Ihre Kosten: 2% $1250

Jetzt ist das beste Ankaufsangebot auf dem Auftragspaneel $1225 (Ihr Preis) gegenüber $1250 (BullionVault). Die Handelsspanne hat sich für jeden Marktteilnehmer um 2% verringert. Folglich wird jeder Verkäufer, der auf den Markt kommt, um zum besten Preis zu verkaufen, direkt an Sie verkaufen. Und Sie wiederum werden von ihm um $25 pro Unze günstiger kaufen als der Preis von BullionVault. Das bedeutet für Sie beide eine Kostenersparnis von 2%.

Dann kommt ein weiterer Verkäufer auf den Markt, der BullionVaults Verkaufsangebot schlagen möchte, und bietet sein Gold für $1230 zum Verkauf an. Dadurch wird er für jeden neuen Käufer am attraktivsten, denn er bietet sein Gold um $20 günstiger an als BullionVault. Sein Preis erscheint ebenfalls auf dem Auftragspaneel auf der gelben Schaltfläche als Bestes Verkaufsangebot .

Auf dem Markt von BullionVault
ANKAUFSANGEBOT IHR ANKAUFSANGEBOT VERKAUFSANGEBOTEINES ANDERENKUNDEN VERKAUFSANGEBOT
$1200 $1225 Ihre Kosten: 0,4% $1230 $1250

Jetzt beträgt die Handelsspanne für jeden Marktteilnehmer $1225 - $1230, das entspricht nur noch 0,4%. Somit wurde BullionVault aus der Mitte verdrängt. Der offene und faire Wettbewerb hat die Kosten der Handelsspanne von $50 auf nur $5 reduziert.

Das ist der übliche Handel auf BullionVaults Markt: Verkäufer handeln direkt mit Käufern (und umgekehrt). Wir werden verdrängt, sofern wir keine besseren Preise bieten als unsere Kunden. Das Resultat ist eine beachtliche Verringerung der Handelskosten für alle unsere Kunden. Bei BullionVault liegt die Preisspanne bei Gold normalerweise bei rund $5 pro Feinunze. Das sind 0,4% anstatt 4%, und das bedeutet für Sie eine enorme Ersparnis von 90% an Handelskosten.

Bei BullionVault entscheidet jeder Kunde selbst, ob er einen Preis anbieten oder annehmen will, und deshalb liegt die durchschnittliche Preisspanne für alle Kunden bei genau Null.

Sie können also aktiv handeln und an der Preisspanne verdienen. Schauen Sie sich die Zahlen hier in unserem Beispiel nochmals genau an. BullionVault ist eines der sehr wenigen Handelsunternehmen weltweit, das Ihnen Zugang auf die Handelsspanne erlaubt und Ihnen ermöglicht, wie ein professioneller Händler zu agieren. Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum das System von BullionVault in so kurzer Zeit so populär geworden ist.

Eine andere grosse Kostenersparnis für Sie ist der Wert des Goldes, mit dem wir handeln. Lesen Sie mehr über professionelle Good Delivery Goldbarren hier.

Zurück zum Anfang der FAQ

Und die Liquidität? Wie kann ich sicher sein, dass ich einen fairen Preis bekomme, wenn ich verkaufen will?

BullionVault ist kein geschlossenes System mit einer nur begrenzten Menge an Gold und Silber. BullionVault ist wie eine Pufferzone zwischen den großen Good Delivery Barren auf dem professionellen Goldmarkt und Privatanlegern mit einem kleineren Bedarf an Handel und Lagerung.

BullionVault unterhält einen Bestand an mehreren grossen Goldbarren (und um einiges mehr Silberbarren), der sich je nach Menge der Handelsaktivität der anderen BullionVault-Benutzer vergrössert oder verkleinert. Nach einer gewissen Zeit verringert sich unser Bestand aufgrund anhaltender Kaufnachfrage von Kunden, so dass wir wieder mehrere grosse Barren auf dem Hauptmarkt kaufen. Umgekehrt, wenn viele Kunden Ihr Gold verkaufen, dann kaufen wir von ihnen und verkaufen gegebenenfalls weiter.

Jeder BullionVault-Kunde hat das Recht, auf dem Hauptmarkt Goldbarren zu kaufen und zu verkaufen. Dafür müssen Kunden allerdings in der Lage sein, die vorgegebene Mengeneinheit des Hauptmarktes zahlen zu können. Dies schliesst die meisten (aber nicht alle) Kunden von BullionVault aus, da die Einheit auf dem Hauptmarkt - zwei ganze Good Delivery Goldbarren von je 400 Feinunzen (12,4kg) oder eine Tonne Good Delivery Silberbarren - sehr gross ist. Dieses Recht ist für Kunden sehr wichtig, denn es stellt sicher, dass BullionVault kein Monopol in dieser Pufferzone (zwischen Hauptmarkt und Kunden) geniesst und dass die Preise von BullionVault fair bleiben.

Wie funktioniert das in der Praxis? Nehmen wir an, Sie als Verkäufer von kleinen Mengen, würden durch zu niedrige Preise bei BullionVault benachteiligt werden. Dann würden andere Privatkunden, die in grösseren Mengen kaufen, anfangen, alles verfügbare Edelmetall aufzukaufen, weil es so billig ist, um es dann mit Gewinn auf dem Hauptmarkt weiter zu verkaufen. Dadurch würde die Nachfrage grösserer Händler bei BullionVault den Preis von BullionVault als natürliche Konsequenz der Marktdynamik auf das Preisniveau des Hauptmarktes anheben.

Auf die gleiche Weise, wenn BullionVault Käufer von kleinen Mengen benachteiligen würde, indem es zu hohe Preise festlegt, würden private Verkäufer grösserer Mengen anfangen, von Ihrem Recht Gebrauch machen, Gold und Silber auf dem Hauptmarkt günstig zu kaufen und es dann mit Profit auf BullionVault weiter zu verkaufen. Auch hier würde sich der Preis bei BullionVault durch die natürliche Marktdynamik dem Preis des Hauptmarktes anpassen.

Dies mag für einige unfair klingen, denn sie könnten denken, dass das Privileg schneller Gewinne nur großen Kunden vorbehalten ist. Doch tatsächlich funktionieren gut durchdachte und faire Marktplätze wie BullionVault nicht auf diese Weise. Denn die Möglichkeit, von Preisdifferenzen zwischen zwei Märkten zu profitieren, hat den Effekt, die Preise beider Märkte zu vereinen, so dass der Preisunterschied erst gar nicht entsteht.

Genau das passiert auf dem Markt von BullionVault. Es sind nur wenige flüchtige Augenblicke, wenn die Preise bei BullionVault nicht den Preisen des Goldwertes auf dem Hauptmarkt entsprechen.

Zurück zum Anfang der FAQ

Warum ist hier der Preis für Gold und Silber manchmal höher als der Spotpreis?

Ihr Edelmetall ist in der Form eines ganzen Good Delivery Barrens und befindet sich bereits in einem speziell für BullionVault reservierten Bereich des jeweiligen Tresors.

Das ist etwas anders als die Form, in der die weltweiten Preise notiert werden. Der weltweite Spotpreis für Edelmetall wird auf der Basis von nicht zugewiesenem Gold oder Silber notiert. Käufer auf dem Spotmarkt zahlen zusätzliche Gebühren für die Herstellung, wenn Sie das physische Gold in kleinerer Form als den Standardbarren oder Münzen haben möchten. Sie müssen auch für die Abholung und den Transport bezahlen, denn der Spotpreis ist nur der Preis, um ganze Barren zur Abholung aus dem Tresor des Verkäufers zur Verfügung zu stellen.

Die Transportfirma muss von den Tresorbetreibern des Verkäufers und des Käufers anerkannt werden, da die Prozedur für den Transport den Richtlinien der Integritätskette entsprechen muss. Es ist mühselig und teuer, die physische Lieferung für kleine Mengen zu arrangieren, denn die Prozedur benötigt gepanzerten Transport und vorsichtige Kontrolle des Personals.

Bei BullionVault kaufen Sie physisches Gold und Silber, das bereits in der Form von Barren gefertigt ist und in einen anerkannten Tresor geliefert wurde. Das heisst, unabhängig von der Grösse sind beide Kosten in Ihrem Preis inbegriffen.

Das Gold von BullionVault entsprechen Spot-Gold und Spot-Silber inklusive physische Lieferung, was das ungesicherte Kreditrisiko von nicht zugewiesenem Edelmetall und die Kosten für Herstellung und Lieferung eliminiert. Daher werden das Gold und Silber von BullionVault als etwas wertvoller als Spot-Gold beziehungsweise Spot-Silber angesehen. Der zusätzliche Wert wird offensichtlich, wenn Sie verkaufen, denn andere Käufer zahlen mehr für vollständig ausgeliefertes Gold oder Silber. Sie und die Käufer profitieren davon, Edelmetall zu besitzen, das tatsächlich existiert und das keine zusätzlichen Kosten bei der Auslieferung verursacht.

Zurück zum Anfang der FAQ

Wo kann ich mehr über Gold erfahren?

Es gibt viele Quellen im Internet mit Informationen über Gold. Eine gute Informationsquelle für den Anfang ist unsere Seite mit Nachrichten und Analysen GoldNews.BullionVault.de.

Zurück zum Anfang der FAQ