Gold-Lexikon

Gold-Investment

Goldbarren und Münzen

Möchten Sie in Gold investieren? Oder tun Sie dies womöglich bereits? Wir erklären Ihnen hier, wie die Goldmärkte funktionieren.

Sie können Geld sparen, indem Sie nicht Gold kaufen, das 10% mehr kostet als es sollte.

Dieser Fehler lässt sich leicht vermeiden.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die weltweit am vertrauenswürdigste Form von Gold kaufen können, und zwar zu den günstigsten Preisen und auf einfache sowie sichere Art und Weise.

Lesen Sie mehr über den Goldanlage-Markt#

Die Anzahl der Goldanlagen sind in den letzten Jahren weltweit extrem gestiegen, aber im Verhältnis zu allen finanziellen Vermögenswerten handelt es sich bei den Anlagen in physisches Gold immer noch um einen sehr kleinen Anteil.

Zahlreiche Faktoren sprechen derzeit für Goldanlagen, sei dies das frische Geld aus Pensionsfonds oder das durch Privatanleger.

Nachfrage von neuen Goldanlage-Märkten#

Die Verkäufe von Goldschmuck nehmen in weiten Teilen Asiens zu, aufgrund des dortigen Wirtschaftsaufschwungs und der Zunahme an privaten Investitionen. Bereits in 2007 nahm die Nachfrage nach Gold in China um 20% zu. Und auch indische Verbraucher kauften Gold in einer Rekordhöhe von 900 Tonnen - mehr als ein Fünftel der auf dem weltweiten Markt gehandelten Menge.

Goldkäufer in Asien betrachten tendenziell ihren Schmuck als eine Form der Goldanlage. Lange Zeit war ihnen der Goldbesitz verboten, doch jetzt möchten auch sie physisches Gold kaufen, um ihr Erspartes vor Inflation und Währungsverfall zu schützen.

Das ist der Grund, warum die verbreiteste Form von Golschmuck in Asien - schwere Ketten und Armreife - in der Goldindustrie auch als "Anlageschmuck" bekannt ist.

Minenproduktion langt nicht für Nachfrage nach Goldanlagen#

Goldminengesellschaften weltweit kommen aufgrund der wachsenden Nachfrage von Privatanlegern und Käufern von Goldschmuck nicht mit der Produkt nach, wodurch der Goldpreis in den letzten Jahren stark anstieg.

In dem Land, in dem am meisten Gold produziert wird, Südafrika, sank die geförderte Goldmenge seit 1998 auf die Hälfte, und trotz neuen Förderaktivitäten in China und Russland konnte dieses Defizit bislang noch nicht ausgeglichen werden.

Laut des Beratungsunternehmens "Virtual Metals" ist die gesamte weltweite Fördermenge seit 2003 um rund 4% gefallen. Deren Goldanlage-Analysten rechnen demnächst nicht wieder mit einer steigenden Produktion.

Goldanlage gegenüber sinkender Dollar#

Da der Wert des US-Dollars stark gefallen ist, haben die Gewinne von Goldinvestments die der sämtlichen größeren weltweiten Währungen übertroffen.

In den fünf Jahren vor 2008 sind die Euro-Käufe, mit denen sich viele Menschen gegen die Dollar-Abwertung zu schützen versuchen, um 47% zurückgegangen. Auf der anderen Seite haben Goldanlagen um 131% zugenommen.

Auch danach hat der Goldpreis zahlreiche neue Rekorde aufgestellt.

Wenn Inflation droht, glänzen die Goldanlagen#

Seit 2003 ist der starke Anstieg der Rohölpreise mit der Zunahme der Goldpreise zu vergleichen. In jüngster Zeit wird aber auch immer häufiger das Verhältnis von Goldanlagen mit der Zunahme der weltweiten Lebensmittelpreise, dem Boom von Industriemetallen wie Kupfer und den hohen Transportkosten verglichen.

Die steigende Nachfrage bei asiatischen Verbrauchern nach besseren Wohnverhältnissen und langlebigen Gütern ist sicherlich ein wesentlicher Faktor. Aber viele Goldanlage-Analysten verweisen auch auf die riesige Menge an Darlehen und Schulden in den westlichen Ländern.

Bereits in 2007 hatte sich die Geldmenge in den Vereinigten Staaten gegenüber dem Stand von 7 Jahren zuvor verdoppelt. Im gleichen Jahr erreichte auch in Europa die vorhandene Geldmenge den höchsten Stand seit 30 Jahren. Dies schafft starke Anreize für eine Goldanlage, da der Wert eines jeden einzelnen sich im Umlauf befindenden Euros unter dem Gewicht aller neuen Banknoten und elektronischen Konten sinkt.

Goldanlage: Das Gegenmittel zu umfangreichen Forderungsausfällen#

"Finanzinnovationen waren in den letzten Jahren extrem stark", erklärte Gilles Glicenstein, Leiter des Bereichs Asset Management bei BNP Paribas, Ende 2006. In der Zwischenzeit haben wir gesehen, wie verheerend sich die Blase von komplexen und neuartigen Investitionen auswirken kann.

Von daher ist Gold auch hervorragend als Diversifikation Ihres Portfolios geeignet.

Die weltweite Finanzkrise hat zuerst zugeschlagen, als der US-Hypothekenmarkt außer Kontrolle geriet und mit ihm der ganze Alphabet-Kauderwelsch, bestehend aus MBS, CDOs, CDS und ABCP.

Diese Finanzinstrumente florieren besonders im undurchsichtigen und außerbilanzmäßigen Umfeld des modernen Finanz-Engineerings.

Aber Transparenz ist wichtig. Unsere heutige Welt hat aus gutem Grund geprüfte Abschlüsse, offene Handelsplätze und börsennotierte Gesellschaften: Denn vorherige Generation haben verstanden, dass wenn Investitionen nicht mehr offen und transparent sind und wieder in heimliche Absprache, komplizierte Verträge und riesige Boni für die ausführenden Manager enden, es meist der Anleger ist, auf dessen Kosten es geht. Transparenz hilft bei der Vermeidung solcher Probleme.

Ganz im Gegensatz zu dieser aufkommenden Komplexität unserer modernen Wertpapiermärkte, bleiben Goldanlagen verblüffend einfach und einzigartig transparent - vorausgesetzt, dass man auf die richtige Art und Weise investiert.

Durch eine solide Goldanlage in physisches, zugewiesenes Gold kann man jedwedes Kreditausfallrisiko sowie Verluste durch etwaige Bankenpleiten vermeiden.

Und Anlagegold ist außerdem von der Umsatzsteuerpflicht befreit.

Falls Sie über eine Goldanlage nachdenken, können Sie hier mehr darüber erfahren, wie Sie einfach, sicher und günstig Gold kaufen können.

Gold-Investment FAQ

Goldinvestitionen können eine gute Möglichkeit sein, das Risiko in einem ausgewogenen Portfolio zu streuen. Das liegt daran, dass der Wert von Goldbarren in der Regel steigt, wenn andere Anlagewerte über lange Zeiträume fallen.

Die historische Entwicklung zeigt, dass Investitionen in Gold eine gute, wenn auch unvollkommene Absicherung gegen schlechte Wertentwicklung von Währungen, Aktien, Anleihen und Immobilien darstellen. Der Gedanke ist, Gesamtverluste zu verringern, indem Gold zur Diversifizierung der Anlagen im Portfolio eingesetzt wird.

Wenn Sie in Gold investieren, um das Risiko zu streuen, sollten Sie auch an die Kosten, die Sicherheit und die Einfachheit denken. Weitere Informationen zu Goldinvestitionen finden Sie in dem Leitfaden oben.

Die Wahl der besten Goldanlage hängt von den Mitteln und Zielen des Käufers ab. Ein paar Goldmünzen oder ein sehr kleiner Barren, der zu Hause versteckt wird, müssen nicht viel kosten. Aber im Vergleich zu ernsthaftem Anlagegold sind sie nach Gewicht sehr teuer, was die Gewinne schmälert oder die Verluste vergrößert, wenn die Preise fallen. Eine gute Versicherung ist daher unerlässlich.

Der Besitz von Gold in Form eines Good Delivery Barren, der von einer LBMA-zugelassenen Raffinerie gegossen wurde und in einem vom Markt anerkannten Tresor versichert ist, ist eine sicherere und kostengünstigere Möglichkeit, in Gold zu investieren. Da Qualität und Echtheit des Metalls garantiert sind, sind die Preisspannen (Differenz zwischen An- und Verkaufspreis) und die Kommissionsgebühren niedriger als bei allen anderen Goldbarrenprodukten.

Weitere Informationen zu Goldanlagen finden Sie in unserem Leitfaden oben.

<

Die beste Art, in Goldbarren zu investieren, hängt von den Ressourcen des Käufers und seinen Absichten ab. Es gibt zum Beispiel Goldmünzen und kleine Goldbarren, wobei die Barrengröße von 1 Gramm aufwärts reicht. Diese sind jedoch nach Gewicht sehr viel teurer als größere Goldbarren.

Der Besitz von Gold in Form von Good Delivery Barren, die von LBMA-zugelassenen Raffinerien gegossen werden und etwa 400 Feinunzen (12,5 kg) wiegen, ist die beste Möglichkeit, in Gold zu investieren, wenn der Käufer Wert und Sicherheit wünscht und die Möglichkeit haben möchte, es schnell zum vollen Wert zu verkaufen.

Das in speziellen Tresoren gelagerte und versicherte Gold wird mit einer Qualitäts- und Echtheitsgarantie geliefert. Die Handelsspanne, die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis, ist am geringsten und die Kommissionsgebühren sind niedriger als bei jedem anderen Edelmetallprodukt.

Weitere Informationen zu Goldinvestitionen finden Sie in unserem Leitfaden oben.

Goldbarren werden von vielen Anlegern als Teil eines ausgewogenen Portfolios als gute Möglichkeit zur Risikoabsicherung angesehen. Der Grund dafür ist, dass der Wert von Gold in der Vergangenheit gestiegen ist, während Bargeld, Währungen, Aktien und Anleihen an Wert verloren haben, was dazu beiträgt, die Gesamtverluste zu verringern, wenn andere Vermögenswerte in einem Anlageportfolio fallen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, in Goldbarren zu investieren. Good Delivery Barren sind das kosteneffizienteste Produkt, da die Preisspanne (die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufspreis) aufgrund des großen, weltweiten Marktes für diese großen Einheiten geringer ist als bei jeder anderen Form von Gold.

Weitere Informationen zu Goldanlagen finden Sie in unserem Leitfaden oben.

Einige Analysten und Berater halten die Anlage in Gold für eine schlechte Idee, da es keine Erträge oder Zinsen abwirft. Anlagegold wird jedoch allgemein als eine gute alternative Anlage angesehen, die als Teil eines ausgewogenen Portfolios Risiken absichert.

In der Vergangenheit stieg der Wert von Gold immer dann, wenn sich heimische Währungen, Aktien und Anleihen über längere Zeiträume hinweg schlecht entwickelten. Diese Entwicklung ist jedoch nicht garantiert und der Goldpreis kann während kurzfristiger Krisen zusammen mit Aktien und Anleihen fallen.

Über längere Zeiträume weisen die Goldpreise eine ähnliche Volatilität wie der Aktienmarkt auf, und die meisten Anleger, die Gold zum Ausgleich des Risikos anderer Portfolio-Anlagen nutzen, sollten damit rechnen, dass Gold schlechter abschneidet, wenn die Wirtschaft wächst und die allgemeine Investitionsstimmung positiv ist.

Weitere Informationen zu Goldanlagen finden Sie in unserem Leitfaden oben.

Hinweis: Dieser Artikel ist dazu gedacht, Sie zu informieren und nicht, um Ihre Investitionsentscheidungen zu beeinflussen. Nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Ferner sind vergangene Preistrends keine Garantie für zukünftige Kursentwicklungen. Falls Sie Zweifel bezüglich der Angemessenheit einer Investition haben, empfehlen wir Ihnen, sich unabhängige Finanzberatung einzuholen.

Kontakt

E-Mail

Telefon

  • GB und international: +44 (0)20 8600 0130
  • Kostenlos aus dt. Festnetz: 0800 6648 472
  • Geschäftszeiten: Mo-Fr 10:00-18:30 (MEZ)

Adresse

Galmarley Ltd T/A BullionVault

3 Shortlands (7th floor)
London   W6 8DA
Großbritannien