Kaufen Sie physisches Gold und Silber online zum niedrigsten möglichen Preis

Sehen Sie sich unser Video an

BullionVault ermöglicht Privatanlegern auf der ganzen Welt den Zugang zum professionellen Edelmetallmarkt. Sie profitieren von den günstigsten Preisen beim Kauf, Verkauf und der Lagerung von physischem Gold und Silber.

BullionVault ist der weltweit größte Online-Anbieter für direktes Anlagegold bzw. -Edelmetall und verwahrt Kundeneigentum im Wert von umgerechnet rund 2 Milliarden Dollar für mehr als 60.000 Benutzer. Der GBIT und Augmentum Capital sind selbst Anteilseigner von BullionVault.

Die Barren werden in einem professionellen Tresor Ihrer Wahl in Zürich, London, New York, Singapur oder Toronto gelagert. Aufgrund BullionVaults Größe profitieren Sie von den niedrigen Lagerkosten, die wir für Sie aushandeln konnten. Die Versicherungsgebühr ist hierbei immer schon enthalten.

Sie können jederzeit verkaufen und Ihr Geld abbuchen, es wird am nächsten Werktag überwiesen. Sie können sich auch Ihr Edelmetall liefern lassen.

BullionVault ist schnell und einfach. Sie können die verfügbaren Preise vergleichen und innerhalb von nur wenigen Stunden in jeder beliebigen Menge sicher Edelmetall kaufen.

Erfahren Sie hier, wer wir sind, wie unser Konzept aussieht und warum Sie über uns zu den niedrigsten Preisen reines physisches Edelmetall kaufen können.

Vollmitglied London Bullion Market Association
Als Vollmitglied der LBMA ist BullionVault Teil des größten Marktplatzes für physische Edelmetallbarren auf der Welt.
Zweifacher Sieger des Queens Award Unternehmerpreises
BullionVault wurde zweimal mit Großbritanniens renommiertestem Unternehmenspreis prämiert, einmal in 2009 für seine Innovation, Privatanlegern Zugang zum professionellen Edelmetallmarkt zu ermöglichen, und in 2013 für seinen internationalen Handel.
Von MoneyWeek-Lesern zum besten Gold Broker gewählt
MoneyWeek ist Großbritanniens meist-verkaufte Wirtschaftszeitschrift. Dessen Leser wählten BullionVault zum besten Gold-Broker bei dem erstmals von Moneyweek durchgeführten Wettbewerb.

Die Eröffnung eines Edelmetall-Kontos ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Es gibt keinerlei Verpflichtung zum Handeln.

Warum Anleger sich für BullionVault entscheiden?

Weltweit größter Online-Edelmetallmarkt
BullionVault verwaltet umgerechnet 2 Mrd. Dollar an Kundenvermögen in Form von Edelmetall und Bargeld, darunter Gold im Wert von 1,3 Mrd. Dollar - mehr als die Goldreserven der meisten Zentralbanken.
Niedrige Handelskommissionen beim Kauf und Verkauf
Die Handelskommission, um Edelmetall zu kaufen oder verkaufen, beträgt maximal 0,50%. Günstigere Raten beginnen ab umgerechnet 75.000 Dollar. Unsere Tarife.
Handel in jeglicher Höhe
Unsere mehr als 60.000 Benutzer Kunden weltweit haben umgerechnet zwischen 100 Dollar und 8 Millionen Dollar in physisches Edelmetall investiert.
Geldentnahme am nächsten Tag
Sie können jederzeit verkaufen und Ihr Bargeld abbuchen. Wir überweisen es am nächsten Werktag auf Ihr Bankkonto.
Reinheitsgrad des Edelmetalles
Über BullionVault kaufen Sie Anteile an ganzen Good Delivery"-Barren mit einer Reinheit von mindestens 99,5%, so wie sie auf den professionellen Goldmärkten gehandelt werden.
Direktes Eigentum des Edelmetalles
Edelmetall, das Sie über BullionVault kaufen, ist rechtlich Ihr direktes Eigentum, das in Ihrem Auftrag für Sie verwahrt wird.
Hochsicherheits-Tresore
Sie wählen den Tresorort und lassen das Edelmetall in professionellen Hochsicherheitstresoren in der Schweiz, Großbritannien, den USA, Kanada und Singapur verwahren.
Tagesbilanz
BullionVault ist das einzige Edelmetall-Unternehmen, das eine Tagesbilanz online veröffentlicht, die das Kundeneigentum explizit mit formalen, unabhängigen Barrenlisten abgleicht.
Lagerung und Versicherung zu Großhandelspreisen
Lagerung inklusive Versicherung beträgt für Gold lediglich 0,12% pro Jahr - weniger als ein Drittel der üblichen 0,4% Jahresgebühren der meisten Gold-Fonds.
Sie bestimmen den Preis selbst
Über BullionVault handeln Sie direkt mit anderen Kunden ohne Mittelsmann. Beide Parteien setzen ihre eigenen Preise fest und sparen dadurch Handelskosten.
Sie handeln in Ihrer eigenen Währung
Sie können in Euro, US-Dollar, Pfund Sterling und japanischen Yen kaufen/verkaufen und abbuchen. Dadurch sparen Sie die Gebühren für den Währungstausch.
Handeln rund um die Uhr
BullionVault ist der einzige Markt auf der Welt, der Ihnen ermöglicht, Edelmetall 24 Stunden pro Tag an 7 Tagen der Woche zu handeln.

Die Eröffnung eines Edelmetall-Kontos ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Es gibt keinerlei Verpflichtung zum Handeln.

"Reduziert drastisch die Kosten für den Goldbesitz."

Financial Times

"Der sicherste Weg, um in physisches Gold zu investieren."

Daily Telegraph

"Ein Online-Goldmarkt mit Tresoren, die mehr Gold verwahren als die Zentralbanken von Kanada, Hongkong, Irland und Qatar zusammen."

Wall Street Journal

"Es ist einfach, kleine Mengen zu kaufen und zu verkaufen. Und Sie profitieren von den Vorteilen des physischen Goldbesitzes, ohne die Schwierigkeiten, jemanden zur Lagerung zu finden."

MSN Money

Der weltweit größte Online-Anbieter von Anlagegold

Mehr als 60.000 Kunden aus 175 Ländern investieren über BullionVault und besitzen Tresoredelmetall im Wert von umgerechnet rund 2 Milliarden Dollar.

Warum BullionVault gegründet wurde

BullionVault wurde ins Leben gerufen, um etwas gegen ein vorhandenes Problem zu tun: Als Privatanleger konnte man nur sehr schwer auf einfache, sichere und preisgünstige Art und Weise Silber und Gold kaufen, lagern und wieder verkaufen.

Die Probleme

Privatanleger hatten keinen Zugang zum professionellen Edelmetallmarkt.

Die besten Preise für Silber- und Goldbarren waren Akteuren auf dem professionellen Edelmetallmarkt zugänglich, auf denen Großhändler, Veredler, Regierungsagenturen und Bullionbanken handeln.

Aber auf diesem Markt wird ausschließlich mit sogenannten Good-Delivery-Barren,gehandelt, wobei die Goldbarren 400 Feinunzen schwer sind und jeweils rund 500.000 Dollar kosten. Die Silberbarren haben ein Gewicht von 1.000 Feinunzen.

Wenn Sie nicht mit diesen Barren handeln, sind Sie von diesem Markt und seinen günstigen Preisen ausgeschlossen.

Sie hatten keinen Zugang zu den professionellen Tresoren.

Good-Delivery-Barren werden in anerkannten Tresoren gelagert.

Diese Tresore verlangen hohe monatliche Mindestgebühren für die Lagerung. Von daher müssten Sie mindestens 15 dieser Goldbarren kaufen - zu je 400 Feinunzen und im Wert von insgesamt 7 Millionen Dollar, damit es sich wirtschaftlich rentiert, selbst ein Konto zu eröffnen.

Aufgrund des hohen Startguthabens werden die meisten Privatkunden von diesem System bereits ausgeschlossen.

Die Lösung

Mit BullionVault erhalten Sie Zugang zu dem professionellen Edelmetallmarkt und können dort Anteile an Good-Delivery-Barren kaufen - oder auch ganze Barren.

Sie profitieren von denselben niedrigen Kosten für den Kauf und die Lagerung wie professionelle Käufer und agieren auf dem Edelmetallmarkt mit der größten Liquidität weltweit.

  • Sie erhalten die besten Gold- und Silberpreise auf dem professionellen Edelmetallmarkt, unabhängig davon, ob Sie kaufen oder verkaufen.

  • Auf BullionVault handeln Sie bei allen angebotenen Edelmetallen ausschließlich mit Good-Delivery-Barren, der anerkanntesten Form von Edelmetall. Dies garantiert Ihnen auch den besten Preis beim Wiederverkauf.

  • Bei dem Edelmetall handelt es sich immer um physisches, zugewiesenes Gold (allocated gold) und Silber. Es wird versichert im Tresor Ihrer Wahl gelagert. Es ist Ihr direktes, physisches Eigentum.

  • Sie werden nirgendwo bessere Handelskommissionen oder Lagergebühren für physisches Edelmetall als bei uns finden.

Die Eröffnung eines Edelmetall-Kontos ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Es gibt keinerlei Verpflichtung zum Handeln.

Reduzieren Sie die Kosten beim Kauf von Gold und Silber

BullionVault ist der weltweit größte Online-Anbieter für physisches Edelmetall. Aufgrund der wirtschaftlichen Größe können Sie fast zum gleichen Preis wie professionelle Händler Edelmetall kaufen, verkaufen und lagern.

Durch die professionellen Good-Delivery-Barren und das Internet erhalten Sie bessere Preise. BullionVault bringt Käufer und Verkäufer von der ganzen Welt zusammen. All diese quotieren Preise, zu denen Sie Silber oder Gold online kaufen oder verkaufen möchten. Wie bei jedem anderen Preiswettbewerb entsteht dadurch unter allen Teilnehmern - einschließlich BullionVault selbst - ein Marktwettbewerb, so dass jeder mit demjenigen handeln kann, der den besten Ankaufs- beziehungsweise Verkaufspreis abgibt.

Die Eröffnung eines Edelmetall-Kontos ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Es gibt keinerlei Verpflichtung zum Handeln.

Die Kosten

kostenlos

Kontoeröffnung

Geld einzahlen

Versicherung

0,50% - 0,05%

Kommission für Transaktionen über unsere Auftragsplattform Mehr Informationen

Kauf/Verkauf von Edelmetall

0,12%

Gold

0,48%

Silber

pro Jahr - Regelung von Mindestsätzen

Lagerung des Edelmetalles

Häufig gestellte Fragen

Sie sehen die aktuellen Preise für den Kauf und Verkauf auf unserer Startseite. In Feinunzen angegeben, betragen die Preise momentan ungefähr [beim Verkauf] 1.251 $ – 1.255 $ [beim Kauf]. Wie ergeben sich diese Preise?

Sie kommen von BullionVault-Benutzern wie Sie.

BullionVault bietet eine Handelsplattform für zugewiesenes, professionelles Edelmetall für den Privatbesitz, das sich bereits in Tresoren befindet. Sie handeln direkt mit einem anderen Benutzer, der verkaufen möchte, wenn Sie gerade kaufen wollen und umgekehrt. Durch die Ausschaltung des Mittelmanns sparen Sie sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf Geld.

Und es ist erstaunlich einfach. Als typischer BullionVault-Benutzer überprüfen Sie den Preis auf einem Preis-Chart, wählen Ihre Preisgrenze für den Handel und geben Ihren Auftrag in unserer Auftragsplattform ein.

Je wettbewerbsfähiger der von Ihnen angegebene Preis ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen Handel abschließen können. Und falls Sie den angegebenen Preis (das "beste Angebot") zahlen, können Sie den Deal sofort abschließen.

Der Wettbewerb zwischen Benutzern, die sich gegenseitig die besten Preise anbieten, findet rund um die Uhr statt. Das ist der Grund, warum die Preise auf BullionVault so "wettbewerbsfähig" sind.

Unsere Webseite macht es sehr einfach und sicher für Sie, diese Edelmetall-Börse zu benutzen. Und Menschen von überall auf der Welt hatten schnell den Dreh raus und trugen dazu bei, Gold und Silber zu einem immer noch besseren Preis zu handeln. Offene Angebote und Preisnotierungen verbessern die Preise. Aus diesem Grund tun wir es auf diese Art und Weise. Aber falls Sie sich unsicher sind, rufen Sie uns doch einfach an. Wir sind Ihnen gerne behilflich und stehen Ihnen bei Ihrem Deal gerne telefonisch zur Seite.

BullionVault bietet eine außergewöhnlich beständige und hohe Liquidität aufgrund von vier sich gegenseitig ergänzenden Gründen.

  1. Der beste Preis wird normalerweise von einem BullionVault-Kunden angeboten. Die Tatsache, dass Sie nicht über einen Makler, sondern direkt miteinander handeln, hat einige Vorteile. Rund 65% aller Transaktionen auf BullionVault finden direkt zwischen den Kunden statt.

    Dennoch sind unsere Kunden nicht dazu gezwungen, bessere Preise zu bieten. In 35% der Fälle ist der von uns notierte Preis besser für Sie. Dies bedeutet, dass Sie direkt mit BullionVault handeln, und zwar über einen unserer Automationsroboter.

  2. "Automationsroboter" sind Computerprogramme, die elektronische Preisdaten durchsuchen und diese nutzen, um auf der BullionVault-Auftragsform in der gleichen Weise wie jeder andere Benutzer Preise zu notieren. Unsere Roboter verwalten unsere eigenen Bestände im Wert von rund 40 Mio. US-Dollar. Für Roboter gelten die gleichen Bedingungen wie für alle anderen Benutzer und sie können nur das verkaufen, was sie bereits in physischer Form in einem Tresor besitzen beziehungsweise nur mit dem Geld kaufen, das sich im Konto befindet. Sie kaufen von ihnen oder verkaufen an sie, als ob Sie direkt mit einem anderen Benutzer handeln würden, nur, dass die Roboter Ihnen in diesen Fällen einen besseren Preis anbieten können. Das ist alles.

    BullionVaults Roboter notieren für gewöhnlich mehr Preise als es die meisten Kunden tun. Wenn die weltweiten Edelmetallmärkte offen sind, können unsere Roboter sofort mit bis zu 2 Mio. US-Dollar handeln. Sie notieren ständig Preise und bieten von daher eine unmittelbar verfügbare, mittelgroße und zuverlässigere Liquidität als alle anderen Edelmetallmärkte auf der Welt.

    Oftmals entwickeln auch Kunden mit Erfahrung in Computerprogrammierung eigene Roboter für sich selbst, die dann für sie wie professionelle Händler fungieren. Dadurch erhöht sich die Liquidität auf den Märkten weiter.

  3. Manchmal, wie beispielsweise an dem Tag, als Lehman Brothers Konkurs meldete, erwerben Kunden sämtliche verfügbaren Bestände von unseren Robotern. Auch wenn wir unverzüglich wieder neues Edelmetall kaufen, um das verkaufte zu ersetzen, so dauert es 48 Stunden, bis dieses geliefert wird. Und da das Edelmetall sich nicht in einem der Tresore befindet, können die Roboter zu dieser Zeit nichts mehr zum Verkauf anbieten.

    Zu solchen Zeiten profitieren Sie enorm von dem Zugang zu der Liquidität des Marktes, die Ihnen BullionVault ermöglicht. Sie können einen Auftrag zum Kauf oder Verkauf zu den Benchmark-Preisen machen, die auf der Webseite der London Bullion Market Association (LBMA) veröffentlicht werden. Diese Preise repräsentieren den Markt mit der größten Liquidität aller Edelmetallmärkte weltweit. Zwar ist dieser nur für professionelle Händler zugänglich, jedoch erhalten Sie über uns Zugang dazu.

    Sie können zum Londoner Tagespreis soviel Gold kaufen und verkaufen wie Sie möchten.

    Die auf der Webseite der LBMA veröffentlichten Londoner Preise werden weltweit verwendet.

  4. Außerdem bieten wir noch einen besonderen Service für größere Investoren. Sie können über uns direkt telefonisch auf dem Londoner Spotmarkt handeln. Während des Londoner Handelstages können Sie so ganze Goldbarren (400 Feinunzen) oder ganze Paletten Silber (32.000 Feinunzen) zum Preis auf dem Weltmarkt handeln.

    Vielleicht ist es Ihnen nicht bewusst, wie sehr dieser Service zur Liquidität beiträgt und somit auch Ihnen nützt. Aber er tut es.

    Stellen Sie sich vor, dass ein finanzstarker Kunde bereits 400 Feinunzen an Gold über BullionVault besitzt. Aber aufgrund einer starken Nachfrage von Käufern gibt es nur wenige Angebote auf der Auftragsplattform. Das am günstigsten verfügbare Gold auf BullionVault würde den weltweiten Marktpreis übersteigen, da die Bietenden zu einem höheren Preis bieten. Aber der finanzstarke Kunde kann einen Auftrag zum Spotpreis erstellen und zum weltweiten Marktpreis Edelmetall kaufen, das sich dann bereits in einem Tresor befindet und er es somit zu einem kleinen, aber leicht erwirtschafteten Gewinn anderen BullionVault-Benutzern anbieten kann.

    Dies sind natürliche Marktkräfte, die dafür sorgen, dass stets eine hohe Liquidität zu fairen Preisen vorhanden ist. Und dies funktioniert auf BullionVault, weil jeder, der ganze Goldbarren kaufen und verkaufen kann, in der Lage ist, den Hauptmarkt als Quelle zu nutzen.

Wir sind der Ansicht, dass die beste Art und Weise, Ihnen eine extrem zuverlässige Liquidität mit fairen Preisen zu bieten, ist, Ihnen den Zugang zu den Märkten mit den meisten Akteuren zu verschaffen. Bei den meisten Edelmetallanbietern haben Sie nur einen Handelspartner, nämlich das Unternehmen selbst. Und dies spiegelt sich auch in deren Preisen wieder. Falls Sie also nach einer hohen Liquidität zu fairen Preisen suchen, setzt BullionVault neue Maßstäbe.

Bei den Optionen 3 und 4, bei denen direkt mit dem Hauptmarkt gehandelt wird, dauert die komplette Abwicklung 2 Arbeitstage. Ferner treffen andere Tarife zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf unserer Tarif-Seite.

BullionVaults Kapital ist veränderlich. Für gewöhnlich werden etwa zweimal pro Woche mehrere Barren abgeholt oder geliefert.

BullionVault selbst ist der Hauptnutzer dieser offenen Form, wodurch wir unsere eigenen Bestände als Reserve nutzen können, um zwischen kleineren Investitionen von Privatanlegern und größeren Abwicklungen durch den professionellen Edelmetallmarkt auszugleichen.

Auch BullionVault-Benutzer haben die Möglichkeit, direkt über uns mit dem professionellen Markt zu handeln, sofern sie mindestens 1 Goldbarren (400 Feinunzen) oder eine Palette Silber (32.000 Feinunzen) handeln möchten.

Vergleich mit Münzen und kleinen Barren

Für gewöhnlich sind Münzen und kleine Barren rund 7% teuer als das Gold, das Sie auf BullionVault kaufen können. Und Händler kaufen Gold nur mit einem Aufschlag von zirka 1% zurück. Die Preise auf BullionVault stehen stets im ähnlichen Verhältnis zu den veröffentlichten Spotpreisen. Unsere Preise beim Kauf und Verkauf von Gold liegen in der Regel 0,2% um den Spotpreis und bei Silber um 1%.

Obwohl die Lagerung von Münzen und kleinen Barren zu Hause kostenlos ist, ist es - geopolitisch gesehen - in der Regel nicht sehr ratsam, dies zu tun. Und Sie würden sich selbst um eine Versicherung kümmern müssen, die vermutlich zehnmal höher ist als was Sie bei BullionVault insgesamt für die Lagerung inklusive Versicherung zahlen, die bei Gold 0,12% pro Jahr beträgt.

Vergleich mit ETFs (börsengehandelte Fonds)

Mit ETFs besitzen Sie nie wirklich physisches Gold. Abhängig von den Treuhand-Vereinbarungen sind einige ETFs nicht einmal mit Gold hinterlegt. Vielmehr vollziehen diese die Entwicklung des Goldpreises nach, indem sie komplexe Derivate verwenden. Bei BullionVault versuchen wir nicht, etwas Einfaches zu verkomplizieren: Sie besitzen einfach Ihr Gold.

Bei ETFs zahlen Sie normalerweise Verwaltungsgebühren von rund 0,40%, und das meiste ETF-Gold ist dabei nicht versichert, nicht einmal über diese Summe. Bei BullionVault kostet die Lagergebühr inklusive Versicherung für Gold insgesamt nur 0,12% pro Jahr.

Bei weitem das meiste ETF-Gold wird in London und New York gelagert. Der ETF-Manager wählt den Gerichtsstand - nicht Sie. Bei BullionVault sind wir der Ansicht, dass die Wahl des Gerichtsstandes wichtig ist - genauso wie die Möglichkeit, diesen zu ändern. Bei uns haben Sie die Wahl. Rund 75% unserer Kunden entscheiden sich dabei für Zürich in der Schweiz.

ETFs werden an großen Börsen gehandelt, die normalerweise an 5 Tagen pro Woche für jeweils 8 Stunden geöffnet sind. Diese werden durch Ihren Börsenmakler innerhalb von 2-3 Tagen abgewickelt, der sie daraufhin mit Ihnen abwickelt. Auf BullionVault können Sie an 7 Tagen pro Woche rund um die Uhr handeln. Und Ihr Profit wird sofort Ihrem Konto gutgeschrieben. Abbuchungen werden am nächsten Arbeitstag bearbeitet und gehen für gewöhnlich noch am gleichen Tag auf Ihrem Bankkonto ein.

Der BullionVault-Vorstand, der durch den leitenden Geschäftsführer vertreten wird, entscheidet über die Firmenpolitik, die durch die Geschäftsführung umgesetzt wird.

Zur Geschäftsführung gehören:

Paul Tustain
Chairman
Robert Glynne
Chief Executive Officer
David Hemmings
CTO (Chief Technology Officer)
Adrian Ash
Head of Research
Nittin Seehakoo
Head of Customer Services
Daniel Jay
Head of Marketing
Johnny Stewart
Head of Product

Insgesamt sind 37 Mitarbeiter für BullionVault in London Hammersmith tätig.

Am 21. April 2009 verlieh der Prime Minister, stellvertretend für die Queen, BullionVault den wichtigsten britischen Unternehmerpreis, den Queen´s Award für Innovation. Im Jahr 2013 folgte auch noch der Queen´s Award für internationalen Handel.

Sowohl BullionVault als auch die Tresorbetreiber sind ordentliche Mitglieder der London Bullion Market Association, [LBMA]. Die LBMA stellt weltweit den größten physischen Goldmarkt dar.

BullionVault kam auf Platz 11 der Liste 2012 Sunday Times TopTrack 250, auf der die erfolgreichsten privaten, mittelständischen Unternehmen Großbritanniens aufgelistet sind.

BullionVault verfügt durch seine Anteilseigner über ausreichende Finanzmittel, die als Barguthaben gehalten werden und kurzfristig verfügbar sind, so dass wir 5 Jahre ohne jegliche Einnahmen unsere Geschäfte weiterbetreiben könnten. Um die genauen Finanzzahlen zu sehen, können Sie hier unsere letzten Abschlüsse herunterladen.

BullionVault veröffentlicht täglich die aktuelle Barrenliste online, die von dem jeweiligen Tresorbetreiber erstellt wird. Diese kann dann von Ihnen mit unserer Tagesbilanz verglichen werden, auf der alle BullionVault-Kunden anonym unter ihren öffentlichen Kurznamen aufgeführt werden.

BullionVault veröffentlicht außerdem die aktuellen Auszüge unserer Kundenkonten und veröffentlicht den täglichen Kontenabgleich auf unserer Tagesbilanz, auf der Ihr gesamtes Guthaben anonym unter Ihrem öffentlichen Kurznamen aufgeführt ist.

BullionVaults unabhängige Edelmetallprüfer sind Alex Stewart International, die jährlich die Bilanz und den physischen Edelmetall-Bestand kontrollieren und abgleichen und das Ergebnis direkt an unsere Wirtschaftsprüfer von Albert Goodman weiterleiten, die diesen Bericht auf ihrer Webseite veröffentlichen.

Auch wenn wir mit Ihnen über das Internet kommunizieren, so haben wir natürlich Geschäftsräumlichkeiten, in denen Sie uns auch gerne besuchen können. Wir sitzen im Landmark House (12th Floor), Blacks Road, Hammersmith, London, W6 9DP in Großbritannien. Sie müssen zwar nicht vorab einen Termin für einen Besuch vereinbaren, allerdings empfiehlt sich dies, um etwaige Wartezeiten zu vermeiden.

Der Eigentum Ihres Edelmetalls wäre davon nicht betroffen, obwohl es vermutlich zu einer kleinen Verzögerung kommen würde, bis dessen genauer Wert festgestellt werden könnte, nämlich solange der Konkursverwalter bestimmt wird.

Ein Konkursverwalter kann keinen rechtlichen Anspruch auf Ihr Edelmetall zugunsten der Gläubiger erheben, da Sie der rechtliche Besitzer des Edelmetalls sind, das Sie auf BullionVault gekauft haben. BullionVault agiert lediglich als Art Vermögensverwalter, was grundlegend unterschiedlich zu einer Bank ist - und unendlich sicherer für Sie.

Bei einer Bank übertragen Sie den Besitz Ihres Geldes an die Bank, indem Sie Geld einzahlen. Ihr Geld erscheint dann in den Bilanzen der Bank, und Sie gelten als der Gläubiger. Die Bank würde konkurs gehen, falls sie nicht mehr genügend Vermögen hätte, um die Verbindlichkeiten zu erfüllen, die Sie gegenüber ihren Gläubigern hat. Und dies scheint bei Banken regelmäßig vorzukommen, da deren Geschäft darauf basiert, Kredite zu vergeben, um damit einen Gewinn zu erzielen - und nicht einfach darin, Ihr Geld im Tresor zu verwahren.

Sie haben nicht Gold auf BullionVault eingezahlt. Sie sind auch nicht BullionVaults Gläubiger und erscheinen nicht in unseren Bilanzen. Genau genommen handelt es sich bei Ihrem Edelmetall um eine Bürgschaft. Das ist der Status, bei dem physische Güter durch jemanden verwahrt werden, sie jedoch in Ihrem Besitz bleiben. Da dies nicht zum Vermögen der Firma gehört, hat ein Konkursverwalter keinen Anspruch darauf und muss es Ihnen vollständig zurückgeben.

BullionVault ist sehr finanzstark. Nur wenige Unternehmen verwahren Geld sowie Edelmetall ohne jegliche Schulden und haben genügend kurzfristig verfügbare Geldreserven, um ihre Geschäfte 5 Jahre ohne jegliche Einnahmen fortführen zu können. Der entsprechende Standard im Banksektor sind 3 Monate.

Good-Delivery-Barren werden nur von anerkannten Veredlern hergestellt und regelmäßig von unabhängigen Gutachtern überprüft. Die Barren bleiben in anerkannten Tresoren und werden - falls nötig - ausschließlich von akkreditierten Transportunternehmen transportiert.

Dies entspricht der einzigen Form, in der Edelmetall automatisch von professionellen Händlern akzeptiert wird.

Einmal pro Jahr schicken wir unabhängige Edelmetall-Experten zur Inspektion der Barren in die Tresore, die ihren Bericht an unsere wiederum unabhängigen Wirtschaftsprüfer weiterleiten, welche die Ergebnisse anschließend auf ihrer eigenen Webseite veröffentlichen, wo sie von unseren Kunden und Interessenten gelesen werden können.

Von daher können wir für die Qualität des Edelmetalles garantieren.

Alle Barren, mit denen auf BullionVault gehandelt wird, entsprechen den Standards des professionellen Edelmetall-Marktes - den erwähnten sogenannten Good-Delivery-Barren mit einer Reinheit von 99,5% für Gold und 99,9% für Silber.

Wie auf dem professionellen Edelmetallmarkt, kaufen und verkaufen Sie bei BullionVault nur den 100%ig reinen Goldgehalt (das Gewicht des "Feingoldes"). Silber hingegen wird im Bruttogewicht gehandelt, mitsamt seinen minimalen Unreinheiten, so wie es ebenfalls den Standards des professionellen Marktes entspricht.

Ihr Edelmetall wird in offiziell anerkannten Edelmetall-Tresoren verwahrt. Die Betreiber dieser Tresore gehören weltweit zu den führenden Dienstleistungsunternehmen für die Aufbewahrung und den Transport von Edelmetall.

Tresorbetreiber auf dem professionellen Markt erstellen eine sogenannte Barrenliste. Diese kann mit einem Kontoauszug verglichen werden. Darauf werden die Barren der Kunden aufgeführt, und sie zeigen den Reinheitsgehalt jeden Barrens sowie den Gesamtwert dieser Barren. Wir veröffentlichen die Barrenliste für das Gold und Silber, das von BullionVaults Kunden gehalten wird.

BullionVault verwahrt die Aufzeichnungen über den Besitz dieses Edelmetalls. Wir veröffentlichen jeden Tag unsere Tagesbilanz, auf der alle Kunden unter ihrem anonymen Kurznamen zu finden sind. Dort können Sie überprüfen, dass die Gesamtsumme der Summe der Barrenliste entspricht.

Kein anderer Edelmetall-Dienstleister sonst bietet diesen täglichen Nachweis, dass sich wirklich die entsprechende Menge an physischem Edelmetall im Tresor befindet.

Nein. Auf BullionVault werden Transaktionen immer zeitgleich abgewickelt.

In dem Moment, in dem Sie das Edelmetall online kaufen möchten, befindet sich Ihr Edelmetall bereits in dem von Ihnen gewählten Tresor. Sie bezahlen sofort an den Verkäufer, mit dem Geld, das Sie zuvor auf das BullionVault-Konto für Kundengelder eingezahlt haben. Die entsprechende Summe Ihres Geldes geht an den Verkäufer und dafür geht das Edelmetall in Ihren Besitz über. BullionVault garantiert, dass der Handel, die Bezahlung und der Erhalt des Edelmetalls immer gleichzeitig stattfinden - oder gar nichts davon.

Aufgrund dieses schnellen Ausgleichs erhalten Sie eine größtmögliche Flexibilität, wenn Sie schnell handeln müssen, zum Beispiel falls Sie dringend Ihren Besitz von einem Tresor in ein anderes Land verlagern möchten. Auf BullionVault können Sie innerhalb von nur wenigen Sekunden Ihr Vermögen zwischen Zürich, London, New York, Toronto und Singapur umverlagern. Das geht um einiges schneller als bei Ihrer Bank.

Nein. Auch hierfür gibt es effiziente Sicherheitsvorkehrungen.

Zuerst einmal gibt es vertrauliche Protokolle. Aus Sicherheitsgründen veröffentlichen wir hierzu keine näheren Details, aber es bedarf der Autorisierung einer Reihe von zuständigen Personen von verschiedenen Unternehmen.

Es gibt auch einen einsehbaren Bericht. Wenn Edelmetall aus dem Tresor genommen wird, muss 24 Stunden zuvor eine "Erklärung zur Entnahme von Edelmetall" auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Dieser Bericht nennt den anonymen Kurznamen desjenigen, der dem Tresor Edelmetall entnehmen möchte. Jeder unserer Benutzer kann dann im Tagesbericht überprüfen, dass dieser Kunde tatsächlich die für die Entnahme nötige Menge an Edelmetall in dem angegebenen Tresor besitzt.

Die Tresorbetreiber sind nicht befugt, eine Entnahme von Edelmetall ohne diese öffentliche Erklärung zuzulassen.

Zusätzlich darf unter keinen Umständen die Menge an Edelmetall, die an einem Tag entnommen wird, mehr als 25 kg sein oder aber 5% der Gesamtmenge, die sich im Tresor befindet, übersteigen.

BullionVault verwendet ein extrem sicheres und verschlüsseltes System, das in der Industrie weit verbreitet ist und zudem von Regierungen verwendet wird. Aber da wohl kein System 100-prozentig perfekt ist, geht BullionVault bei dem Schutz Ihres Eigentums sogar noch einen Schritt weiter, für den Fall, dass doch irgendjemand Zugang zu Ihrem Konto erhalten sollte.

"Diebstahl-Alarm": Durch das Aktivieren des sogenannten "Diebstahl-Alarms" erhalten Sie jedesmal eine SMS auf Ihr Handy, wann immer sich jemand in Ihrem Konto anmeldet oder einen Auftrag erteilt. Außerdem werden Sie informiert, wenn ein Abbuchungsauftrag erteilt oder von uns Geld geschickt wird. (Hierbei fällt eine Gebühr von 0,20 USD pro SMS an.)

Ihr Referenzkonto: Wenn Sie Geld von Ihrem Bankkonto an BullionVault überweisen, werden diese beiden Konten miteinander verknüpft. Rücküberweisungen gehen ausschließlich an Ihr nun "verlinktes" Bankkonto, das nur geändert werden kann, indem Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer neuen Bank einreichen. Selbst für den Fall, dass jemand Zugang zu Ihrem BullionVault-Konto erhält, könnte diese Person im schlimmsten Fall nur Ihr Edelmetall zum aktuellen Marktpreis verkaufen und das Geld auf Ihr Referenzkonto zurücküberweisen.

Es tut uns leid, dass wir Ihnen keine Beratung zur Versteuerung anbieten können. Dafür haben wir zu viele Kunden in unterschiedlichen Ländern. An dieser Stelle nur ein paar generelle Hinweise:

BullionVault ist in Großbritannien tätig, laut dessen Gesetz keine Steuern auf den Erwerb von Anlagegold oder -Silber anfallen, solange dieses in einem professionellen Tresor zur Aufbewahrung bleibt.

Abhängig von der jeweiligen Steuerhoheit kann es sein, dass eine Kapitalertragssteuer anfällt, wenn Sie Ihr Edelmetall mit einem Gewinn verkaufen. So ist es beispielsweise für britische Steuerzahler so, dass sie Steuern zahlen müssten, falls der Gewinn in einem Jahr 10.000 GBP übersteigt. Unabhängig davon, ob sie in London, Zürich, New York, Singapur oder Toronto gehandelt haben, müssten sie für einen Gewinn, der höher als 10.000 GBP ist, Steuern in der Höhe von 28% zahlen. Dies muss vom Steuerzahler selbst bei seiner Steuererklärung angegeben werden. Viele andere westliche Staaten haben eine vergleichbare Regelung, mit einem Freibetrag und einer Pauschalbesteuerung für alles, das darüber hinausgeht.

Einige Benutzer verkaufen jährlich etwas ihres Edelmetalls, achten aber darauf, dass die Menge im Rahmen des Freibetrages bleibt und lassen das restliche Edelmetall im Tresor. Wenn Preise steigen, bedeutet dies einen steuerfreien Gewinn.

Nein, der Kauf von Tresorgold und -Silber ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Sowohl Gold als auch Silber von BullionVault sind von der Mehrwertsteuer befreit - solange sich diese in anerkannten, professionellen Tresoren befinden. Sollten Sie sich entscheiden, Ihr Edelmetall aus dem Tresor zu nehmen, bleibt Gold weiterhin steuerbefreit, bei Silber wiederum wird eine Mehrwertsteuer in Höhe von 20% fällig.

Ja, können Sie.

Die große Mehrheit unserer Benutzer beschließt, ihr Edelmetall im Tresor zu lassen. Wenn Sie das Edelmetall verkaufen, erhalten sie das Geld auf ihr BullionVault-Konto, von dem es zurück auf ihr Bankkonto überwiesen werden kann.

Aber Sie können auch Ihr Edelmetall dem Tresor entnehmen. Die Gebühren dabei unterscheiden sich und hängen von den Umständen ab:

Gold

  1. Falls Ihnen nicht auf sichere Art und Weise Geld überwiesen werden kann, können Sie Ihr physisches Gold zur ermäßigten Rate von 1% entnehmen, plus den Kosten für Transport und Versicherung, unabhängig von der entnommenen Menge.
  2. Falls die Möglichkeit der Überweisung vorhanden ist, Sie sich aber dennoch für eine physische Entnahme entscheiden, gibt es 3 Möglichkeiten:
    1. Für die Auslieferung ganzer Goldbarren zu je 400 Feinunzen werden 2.5% plus die Gebühren für den versicherten Transport berechnet.
    2. Für kleinere Standard-100g-Goldbarren berechnen wir normalerweise 3-5% des Goldwertes (Transport und Versicherung sind hierbei bereits enthalten), abhängig von ihrem Wohnsitz.
    3. Bei der Entnahme einer nicht standardisierten Menge wird für die Beschaffung der entsprechend kleinen Goldbarren und -Münzen ein Zuschlag von 7,5% fällig. Die Mindestmenge für eine Entnahme beträgt 50 Gramm.

Silber

Die Entnahme von Silber ist nur in Form von ganzen Barren zu je 1000 Feinunzen möglich. Die Kosten betragen 10%.

Bei BullionVault ist Gold und Silber steuerfrei, solange Sie es in unseren Tresoren aufbewahren. Bei physischer Entnahme bleibt Gold steuerfrei, für Silber würde jedoch noch 20% Umsatzsteuer anfallen.

Es ist sehr wichtig, dass wir Ihnen nicht ein Zertifikat anbieten! Und warum nicht?

Ein Zertifikat ändert den rechtlichen Status dessen, was Sie besitzen. Anstelle von physischem Edelmetall haben Sie bei einem Zertifikat eine Inhaberschuldverschreibung, die mit Gold hinterlegt ist. Es muss gesetzlich geregelt werden, was passiert, falls es mehr Zertifikate gibt als Gold, durch das diese hinterlegt sind.

Bei BullionVault erhalten Sie jedesmal, wenn Sie Edelmetall kaufen oder verkaufen, eine schriftliche Bestätigung per E-Mail.

Außerdem kann der Besitz täglich über unsere online veröffentlichte Tagesbilanz überprüft werden. Und einmal pro Monat erhalten Sie einen elektronischen Auszug für Ihr BullionVault-Konto mit allen getätigten Transaktionen. Diesen Auszug, der Ihr Eigentum von Edelmetall beweist, können Sie auch jederzeit online ansehen und herunterladen. BullionVault ist so aufgebaut, dass Sie wirklich physisches Edelmetall besitzen - und nicht eine Schuldverschreibung.

Ja. Sie können sich den Tresor aussuchen, der Ihnen am besten zusagt. Aber achten Sie bitte darauf, dass wir nicht überall die Lagerung von Silber anbieten.

Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihren Besitz über mehrere Orte zu verteilen. Dies hat keinerlei Auswirkung auf die Gebühren. Die Gebühren werden genauso berechnet, als ob Ihr gesamtes Edelmetall in einem Tresor aufbewahrt werden würde.

Viele Kunden beschließen, ihr Edelmetall im Ausland mit einem anderen Gerichtsstand zu lagern, weil sie dies als eine gute Vorsichtsmaßnahme betrachten, um einer eventuellen Wiedereinführung von Kapitalverkehrskontrollen in der Zukunft vorzubeugen.

Sie können jegliche Summe einzahlen. Unsere Kunden haben bislang Überweisungen zwischen umgerechnet 100 USD und 8 Millionen USD getätigt.

Sie können auch unser System testen, indem Sie zuerst einen kleineren Betrag überweisen bevor Sie eine größere Summe investieren.

Aber beachten Sie bitte, dass wir nicht Investitionen empfehlen, die insgesamt unter umgerechnet 2.000 USD liegen. Der Grund hierfür sind die monatlichen Lagergebühren von 4 USD für Gold und 8 USD für Silber, welche die Investition von kleineren Beträgen nicht mehr effizient machen würden.

Sie können die ungefähren Kosten für die Kommission und Lagerung vorab mit unserem Kostenrechner ermitteln.

Ihr BullionVault-Konto ist immer nur mit einem einzigen Referenzkonto verknüpft.

Die "Verlinkung" Ihres BullionVault-Kontos mit Ihrem Bankkonto stellt für Sie ein hohes Maß an Sicherheit dar.

Natürlich verstehen wir, dass es nicht immer möglich ist, Geld von dem Bankkonto aus zu überweisen, das Sie ursprünglich als Ihr Referenzkonto angegeben hatten.

Beispielsweise falls Ihre Bank in Konkurs geht oder das Land, in dem Sie wohnen, Gesetze erlässt, aufgrund derer Sie die Bank wechseln wollen. (Dies ist genau der Grund, weshalb zahlreiche unserer Benutzer sich bei der Verwahrung für einen Tresor im Ausland entscheiden.)

Unter bestimmten Umständen ist es möglich, Ihr Referenzkonto zu ändern. Sollte dies nötig sein, wird eine strenge Prozedur angewandt, um die Sicherheit Ihres Besitzes in dem Konto zu gewährleisten.

Natürlich sehr gerne. Wir bieten Ihnen einen freundlichen und kompetenten Telefon-Support an. Sie erreichen uns an britischen Werktagen zu unseren Geschäftszeiten. All unsere Mitarbeiter sprechen Englisch. Darüber hinaus bieten wir Hilfe auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch und Hindi. Unsere Kontaktinformationen finden Sie weiter unten.

Eröffnen Sie ein Konto

Testen Sie den Kauf und Verkauf mit einer kleinen Mengen Gratis-Silber.

Tätigen Sie eine Überweisung

Überweisen Sie Geld auf ihr BullionVault-Konto.

Kaufen Sie physisches Edelmetall

Im Tresor Ihrer Wahl über unsere Live-Handelsplattform.

Validieren Sie Ihr Konto

Laden Sie eine Ausweiskopie und Ihren Kontoauszug hoch.

Kontakt

E-Mail

Telefon

GB und international: +44 (0)20 8600 0130

Kostenlos aus dt. Festnetz: 0800 6648 472

Geschäftszeiten: Mo-Fr 10:00-18:30 (MEZ)

Adresse

Galmarley Ltd T/A BullionVault
Landmark House
Blacks Road
London   W6 9DP
Großbritannien