FAQ, Überblick und Einführung

Geld auf mein Konto einzahlen - in Kürze

Die Prozedur

BITTE BEACHTEN SIE: Ihr BullionVault-Konto wird mit dem Bankkonto verknüpft, von dem Sie Ihre erste Überweisung tätigen. Danach akzeptieren wir nur Einzahlungen, die vom selben Bankkonto kommen *. Andernfalls schicken wir diese normalerweise zurück. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit. Außerdem kommen wir dadurch rechtlichen, internationalen Bestimmungen und gesetzlichen Vorschriften im Lande unseres Firmensitzes, Großbritannien, zur Verhinderung von Geldwäsche nach. Rechtlich ist der Inhaber des Referenzkontos automatisch auch der Inhaber des BullionVault-Kontos und des gekauften Edelmetalles. Bei einem Gemeinschaftskonto bei der Bank hat auch das BullionVault-Konto mehrere Besitzer.

*Ausnahmen sind dann möglich, wenn kein Geld auf Ihr hinterlegtes Bankkonto eingezahlt werden kann.

Akzeptierte Währungen

BullionVault akzeptiert US-Dollar, Euro, Britische Pfund oder Japanische Yen. Für andere Währungen, verfahren Sie wie folgt:

  • Konvertieren Sie die Summe, die Sie einzahlen wollen, in eine unserer Währungen und überweisen Sie dann das Geld an uns. Auf diesem Wege haben Sie die Kontrolle über den Wechselkurs. Die Devisenabteilung Ihrer Bank kann Ihnen den Umtausch in eine dieser Währungen anbieten. Wenn Sie die Summe in einer unseren Währungen bekommen haben, können Sie diese direkt an BullionVault überweisen. Alternativ können Sie gegebenenfalls eine besseren Wechselkurs über Spezialisten der Währungsumrechnung bekommen, wie zum Beispiel Moneycorp (über $5,000) oder CurrencyFair.

Überweisungen in Euro auf unser Euro-Bankkonto in London

Auch wenn Großbritannien die EU verlassen hat, bleibt es Teil des einheitlichen Europäischen Zahlungsraums (SEPA). Sie können weiterhin in Euro auf unser Euro-Bankkonto in London per SEPA-Überweisung einzahlen.

SEPA-Überweisungen kommen normalerweise am nächsten Arbeitstag an und Sie sollten hierfür nicht mehr bezahlen als bei nationalen Überweisungen, die in der Regel kostenfrei sind.

Wie mache ich eine Überweisung?

Melden Sie sich in Ihrem Konto an und klicken Sie auf "Konto" > "GELD EINZAHLEN". Vergewissern Sie sich, dass das Land ihrer Bank und die Währung korrekt angezeigt werden. Falls nicht, treffen Sie die korrekte Auswahl.

Ihnen werden dann die richtigen Bankdetails für die Überweisung an BullionVault angezeigt. Es kann sein, dass je nach Land der Bank und Währungen mehrere Optionen angezeigt werden.

Führen Sie die Überweisung auf das richtige Bankkonto von BullionVault durch und geben Sie dabei in der Zahlung Ihren Benutzernamen als Verwendungszweck an.

Eine ausführlichere Bschreibung finden Sie hier.

"Schnelle Banküberweisung" — Truelayer

Einige unserer Nutzer können Überweisungen über eine "schnelle Banküberweisung" machen. Statt für die Überweisung zur Bank gehen oder diese über Ihr Onlinebanking mühselig eingeben zu müssen, können Sie die Überweisung von unserer Website aus in Auftrag geben. Sie werden dann zum Onlinebanking-Zugang oder zur App Ihrer Bank weitergeleitet, wo Sie dann nur die Überweisungsdetails überprüfen und bestätigen müssen.

Gemäß Stand Juli 2022, akzeptieren die meisten Banken in Großbritannien eine solche "schnelle Banküberweisung". Falls Ihre Bank noch nicht auf der Liste ist oder Sie Ihre Bank nicht in Großbritannien haben, können Sie wie gewohnt Überweisungen auf dem normalen Wege machen. Wir hoffen, die "schnelle Banküberweisung" in den nächsten Monaten für mehr Banken und Länder anbieten zu können.

Die "schnelle Banküberweisung" wird von TrueLayer angeboten, einem von der britischen Finanzaufsicht FCA regulierten Zahlungsdienstleister in Großbritannien. Truelayer bekommt dabei das Geld der Überweisung nicht, sondern vermittelt die Zahlung lediglich. Diese wird dann von Ihrer Bank direkt an BullionVault geschickt.

Ihre Einzahlung wird auf Ihrer Saldoseite als "Ausstehende Einzahlung" angegeben, bis das Geld auf unserem Bankkonto eintrifft. Ist Ihre Bank in Großbritannien, kann dies innerhalb von Sekunden geschehen.

Jede Einzahlung über die "schnelle Banküberweisung" hat eine einmalige Zahlungsreferenz, die spezifisch für diese eine Überweisung ist. Dies ermöglicht es uns, die eintreffende Zahlung zu identifizieren und Ihrem BullionVAult-Konto so schnell wie möglich zuzuweisen.Wenn Sie eine normale Überweisung über Ihre Bank veranlassen, geben Sie bitte Ihren vollständigen Benutzernamen als Zahlungsreferenz an.

Einzahlungen per Karte (nur Großbritannien)

Inhaber von Bankkonten in Großbritannien können Ihre erste Einzahlung über eine Debit-Karte machen (bis zu £5000). Größere Summen und alle folgenden Einzahlungen müssen per Überweisung gemacht werden. Kredit- und Pre-Paid-Karten werden nicht akzeptiert.

Bei einigen Einzahlungen, darunter all denjenigen, die von einer britischen Debit-Karte kommen, werden wir einen Screenshot, digitale Kopie oder Foto des Kontoauszuges Ihres Bankkontos, aus dem die Einzahlung hervorgeht, benötigen. Nicht relevante Überweisungen und Beträge können auf dem Auszug geschwärzt werden.

Was passiert danach?

  • Klicken Sie hier für eine Erklärung, was mit Ihrer Zahlung im Bankensystem passiert.
  • Unsere Bank informiert uns über eine elektronische Mailbox sobald wir Ihr Geld erhalten haben. Zu normalen britischen Geschäftszeiten überprüfen wir diese Mailbox mehrmals in der Stunde. Zahlungen, die wir außerhalb dieser Stunden erhalten, bearbeiten wir normalerweise am nächsten Werktag.
  • Erfolgreiche Zahlungen über eine britische Debit-Karte werden sofort Ihrem BullionVault-Konto gutgeschrieben. Die "schnelle Banküberweisung" erscheint auf Ihrer Saldoseite sofort als "Ausstehende Einzahlung", bevor diese kurz danach gutgeschrieben wird und Sie diese für den Kauf von virtuellen Edelmetall-Anteilen verwenden können. Für Banküberweisungen über SWIFT kann es 36 Stunden dauern, und bei anderen Online- oder langsamen Zahlugsmethoden 3-5 Werktage. Sie erhalten von uns eine E-Mail, wenn wir die Zahlung erhalten haben. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre Zahlung nicht innerhalb dieser Zeiten auf Ihrem BullionVault-Konto sehen.
  • Achten Sie bitte auf die Zeitzonen: Je westlicher Sie leben (z.B. in Kalifornien) desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Einzahlung einen Tag länger dauern wird. Wenn Sie umgekehrt Geld von Ihrem BullionVault-Konto abbuchen, wird es dafür aber schneller auf Ihrem Bankkonto eingehen.
  • Achten Sie bitte auch auf nationale Feiertage, da dies Überweisungen um einen Tag verlängern könnte. Die gesetzlichen Feiertage in England sind wie folgt: 1. Januar, Karfreitag und Ostermontag, in der Regel der erste und der letzte Montag im Mai, der letzte Montag im August sowie an Weihnachten der 25. und 26. Dezember.
  • Bitte validieren Sie Ihr BullionVault-Konto innerhalb von zwei Wochen nach Eingang Ihrer ersten Geldüberweisung, in dem Sie Ihre Identität bestätigen.

Unsere Bankverbindung

Hier finden Sie unsere detallierte Bankverbindung.