FAQ, Überblick und Einführung

Geld auf mein Konto einzahlen - in Kürze

Die Prozedur

BITTE BEACHTEN SIE: Ihr BullionVault-Konto wird mit dem Bankkonto verknüpft, von dem Sie Ihre erste Überweisung tätigen. Zukünftige Überweisungen müssen von diesem Referenzkonto kommen und Geldabhebungen werden nur an dieses Konto zurückgeschickt. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit. Außerdem kommen wir dadurch den internationalen Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche nach. Rechtlich ist der Inhaber des Referenzkontos automatisch auch der Inhaber des BullionVault-Kontos und des gekauften Edelmetalles. Bei einem Gemeinschaftskonto bei der Bank hat auch das BullionVault-Konto mehrere Besitzer.

Schritt 1: detailliert Wenn Sie angemeldet sind, klicken Sie auf KONTO und dann auf GELDEINZAHLEN. Sie können auswählen, welche Einzahlungsmethode am einfachsten für Sie ist. Klicken Sie einfach die gewünschte Überweisungsmethode an und drucken Sie das Formular aus. Benutzen Sie diese Informationen, um Ihre Bank anzuweisen. Sie können dies online, per Fax, Telefon oder persönlich in Ihrer Bankfiliale machen. Es kann sein, dass wir für einige Einzahlungen einen Überweisungsbeleg oder Kontoauszug, der die Überweisung zeigt, benötigen. Zahlungen per Kreditkarten können nicht akzeptiert werden.

Was passiert danach?

  • Ihre Bank wird vermutlich die Standardprozedur zu Ihrer Identifikation durchführen, bevor Ihre Geldüberweisung ausführt wird. Sie sollten Ihren Ausweis oder Ihr Passwort bereit haben. Sie wissen natürlich selbst am besten, wie gut Ihre Bank Sie kennt.
  • Je nach der von Ihnen gewählten Überweisungsmethode könnte Ihre Bank Gebühren beanschlagen. SEPA-Überweisungen kommen im Regelfall am Folgetag an und es sollten keine zusätzlichen Gebühren anfallen. Für Inlandsüberweisungen über das Konto bei der Bank of America in Frankfurt erhebt BullionVault eine Gebühr von €4,00 je Überweisung, um die Bearbeitungskosten unserer Bank zu decken.
  • Unsere Bank teilt uns elektronisch mit, sobald Ihre Überweisung eingegangen ist. Wir kontrollieren die Benachrichtigungen der Bank regelmäßig während der üblichen britischen Geschäftszeiten. Einzahlungen, die außerhalb dieser Zeiten hier ankommen, werden normalerweise am folgenden Arbeitstag bearbeitet.
  • Wenn Ihr Geld Ihrem BullionVault gutgeschrieben ist, erhalten Sie eine automatische Benachrichtiung per Email. SWIFT-Überweisungen gehen in ca. 36 Stunden ein, Online-Überweisungen oder andere langsamere Überweisungen dauern 3-5 Tage. Kontaktieren Sie uns, wenn Ihr Geld nicht während diesem Zeitraum auf Ihrem BullionVault-Konto eingegangen ist.
  • Achten Sie bitte auf die Zeitzonen: Je westlicher Sie leben (z.B. in Kalifornien) desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Einzahlung einen Tag länger dauern wird. Wenn Sie umgekehrt Geld von Ihrem BullionVault-Konto abbuchen, wird es dafür aber schneller auf Ihrem Bankkonto eingehen.
  • Achten Sie bitte auch auf nationale Feiertage, da dies Überweisungen um einen Tag verlängern könnte. Die gesetzlichen Feiertage in England sind wie folgt: 1. Januar, Karfreitag und Ostermontag, in der Regel der erste und der letzte Montag im Mai, der letzte Montag im August sowie an Weihnachten der 25. und 26. Dezember.
  • Bitte validieren Sie Ihr BullionVault-Konto innerhalb von zwei Wochen nach Eingang Ihrer ersten Geldüberweisung, in dem Sie Ihre Identität bestätigen.

Unsere Bankverbindung

Hier finden Sie unsere detallierte Bankverbindung.