Gold News

Goldanleger Warten auf Signal

Die Großhandelspreise für Gold fielen unter $1.620 pro Unze während dem heutigen Montag Vormittag im Londoner Handel 

- leicht unter dem Handelsschluss der letzten Woche - während die Aktienmärkte stiegen, amerikanische Schatzbriefe fielen und die Märkte sich auf die wichtigen geldpolitischen Entscheidungen konzentrieren, die in dieser Woche anstehen. 

Silber pendelte um $27,70 pro Unze - im Einklang mit Freitags Handelsschluss - während andere Rohstoffe ebenfalls weitgehend unverändert flach blieben. 

"Wir haben einen entscheidenden Punkt erreicht", sagte heute Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker, der auch Chef der Eurogruppe der EU-Finanzminister ist, in einem Interview gegenüber der Süddeutschen Zeitung. "Wir müssen mit allen verfügbaren Ressourcen überdeutlich machen, dass wir fest entschlossen sind, die finanzielle Stabilität der Einheitswährung zu gewährleisten." 

Die Europäische Zentralbank, die im vergangenen Monat ihren wichtigsten Leitzins auf ein neues Rekordtief von 0,75% senkte, wird am Donnerstag ihre aktuelle Geldpolitik verkündigen, am selben Tag wie die Bank von England ihre nächste Entscheidung hier in London bekannt geben wird. 

Einen Tag zuvor, am Mittwoch, wird das Federal Open Market Committee bekanntgeben, ob es über Änderungen in der US-Notenbank-Politik entschieden hat. 

"Für Goldanleger ist es nicht nur die Unsicherheit der Euro-Politik, die Gegenwind für das gelbe Metall geschaffen hat,", sagt Citi Bank "sondern auch anhaltende Unsicherheit über die Möglichkeit einer QE [einer dritten Runde der Geldlockerung der Fed]." 

An den US-Gold-Futures- und Options-Märkten, fiel der Unterschied zwischen Hausse und Baisse-Positionen durch nicht-kommerzielle COMEX Händler - bekannt als spekulative Netto-Long - um 15% am Dienstag letzter Woche, wie die veröffentlichten Zahlen von der Commodity Futures Trading Commission am späten Freitagabend zeigten. 

"Die Veränderung dieser Woche resultiert im Wesentlichen aus einem massiven Abbau der Long-Positionen", sagt Marc Boden, Rohstoffe-Stratege bei der Standard Bank. 

"Wir glauben weiterhin, daß insgesamt die Positionierung in Gold nach wie vor schwach ist und wir sind skeptisch, was die Nachhaltigkeit einer Gold-Rallye auf kurze Sicht betrifft, zumal es scheint, dass es wieder Hoffnungen gibt auf eine QE im Vorfeld der dieswöchigen FOMC-Sitzung." 

"Die Anleger spielen das Spiel des Wartens auf der Suche nach einem Signal, um wieder einzusteigen", fügt eine Notiz von UBS hinzu.

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 90.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3,1 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum