Gold News

Gold zu kaufen ist so beliebt wie noch nie seit der Wahl Trumps

Sommer 2018 blickt auf eine solide Stimmung bei Privatanlegern …

Im Sommer 2018 waren Goldkäufe so beliebt wie noch nie seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, schreibt Adrian Ash bei BullionVault.

ETF Gold-Fonds schrumpfen im Gegenzug weiterhin und Spekulationen gegen Gold haben die pessimistische Haltung auf neues Rekordniveau gebracht.

Jedoch wiedersetzen sich Privatanleger diesem Trend, indem sie die fallenden Preise nutzen um Gold zu kaufen und ihre sich Anlagen zu niedrigeren Kosten zu sichern.

Der Goldpreis sank den  5. Monat in Folge  – nun ist der tiefste  Monatsdurchschnitt seit Januar 2017 mit $1 201 per Unze erreicht und der Gold-Investor-Index rutscht kurz nach dem 21-Monatshoch im Juli von 56,8 auf 56,0 im August ab.

 

Gold-Investor-Index

Der Gold-Investor-Index gipfelte bei  einem Wert von 71,1, als die Goldpreise Ihr Allzeithoch im September 2011 erreichten und im Winter 2014/15 auf 50,5 fielen.

Sich bei diesen günstigeren Preisen zum Goldkauf zu entscheiden könnte sich als klug erweisen,  wenn die zunehmenden politischen, wirtschaftlichen und Schwellenmarkt-Risiken  dieses Jahres endlich die überschuldete Hausse eindämmen.

Das 10-jährige Jubiläum des Zusammenbruchs von Lehmann Brothers wird Anleger auch daran erinnern, das Gold in der Vergangenheit längere Zeiträume von Börsenverlusten solide ausgleichen konnte.

 

Silber-Investor-Index Sommer 2018

In der Zwischenzeit verzeichnete der Silber-Investor-Index im August den dritten Monat einen Anstieg von 53,7 auf 53,9, während der Preis um 4,5 % auf $15,01 pro Unze auf den niedrigsten monatlichen Silberpreis seit Januar 2016 fiel.

Im Großen und Ganzen, stieg die Anzahl von Anlegern die mit Silber handelten im August erstmals seit 5 Monaten auf über 10 %.

Das Handelsvolumen von Gold stieg auf im Vergleich zum Vorjahreswert um 31,7 %, wobei BullionVault Kunden durchschnittlich 43 Kilogramm täglich unter sich handelten, was einem Wert von €1,4 m ($1,7m, £1,3m, ¥187m) enspricht.

 

 

 

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 90.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3,1 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum