Gold News

Weltweite Goldproduktion könnte weiterhin steigen

Der Wert von Goldminenaktien sank, indem die Goldpreise am Mittwoch auf ein 3-Wochentief fielen. Gleichzeitig ging es auf den weltweiten Aktienmärkten bergauf und der Euro sank vor der morgigen Entscheidung der Europäischen Zentralbank zu ihrer weiteren Geld- und Zinspolitik in der Eurozone.

Goldminenaktien gingen zurück nach einer starken Gewinnsaison, angeführt vor allem von nicht-amerikanische Produzenten. Die Verantwortlichen sagten voraus, die Fördermenge weiter zu vergrößern.

Gold, gemessen in US-Dollar, brach durch die Marke von 1320 USD je Feinunze nach unten und rutschte unter 1200 EUR für Anleger in der Eurozone. Als diese Marke unmittelbar nach dem Brexit-Referendum im Juni erreicht wurde, stellte sie noch einen 3-Jahresrekord dar.

Die türkische Zentralbank berichtete zwischenzeitlich, seit dem gescheiterten Putschversuch am Wochenende massiv einzugreifen, um die eigenen Finanzmärkte „sehr effektiv mit Liquidität zu versorgen“, so der IWF-Chefökonom Maury Obstfeld.

„Wir gehen davon aus, dass sich die Dinge beruhigen.“

21.000 türkische Lehrer und Dozenten wurden mittlerweile entlassen und Akademikern wurden Auslandsreisen verboten. Die Rating-Agentur Moody´s stufte die Kreditwürdigkeit von 17 türkischen Banken herab, während die türkische Luftwaffe ihre ersten Angriffe auf Ziele der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK im Nordirak flog.

Der US-Dollar drückte den Euro in die Nähe eines 1-Monatstiefs von 1,10 USD.

„Die starke Goldrallye [in 2016] ist symptomatisch  für eine Welt, in der Unsicherheit herrscht“, erklärt Hunter Hillcoat von der südafrikanischen Investmentbank Investec.

„Rund ein Viertel aller Staatsanleihen haben negative Rendite. Von daher erscheinen unverzinsliche Anlageklassen immer attraktiver. Deswegen bleibt Gold unsere bevorzugte Anlage im Rohstoffsektor in diesen schwierigen und unsicheren Zeiten.“

„Aus unserer Sicht stehen uns beträchtliche Gewinne bevor“, denkt auch John Hathaway, Aktienfondsmanager von Tocqueville Gold Fund. 

Der Aktienkurs von Northern Star hat sich bislang in 2016 fast verdoppelt. Betrachtet man die gesamten letzten zwölf Monate, konnte er sich sogar verdreifachen.

Der größte südafrikanische Goldproduzent berichtete gestern von einem 2,7-prozentigen Anstieg der Fördermenge im zweiten Quartal.

Und das, obwohl Analysten für dieses Jahr eigentlich einen Rückgang der geförderten Goldmenge voraussagten.

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 95.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum