Gold News

Jüngster Preissturz regt Nachfrage zum Edelmetallkauf an

Gebote zum Kauf von Gold stiegen am Mittwochmittag um 8 USD je Feinunze, nachdem sie kurz zuvor den tiefsten Stand seit 4,5 Jahren erreichten. Dies geschah, nachdem uns aus den USA die Nachrichten erreichten, dass bei den Kongresswahlen die Republikaner die Mehrheit im Senat eroberten und die Arbeitsmarktzahlen für Oktober besser als erwartet ausfielen.

Laut des Berichts des privatwirtschaftlichen Unternehmens ADP, der einen Vorgeschmack auf die am Freitag veröffentlichten sogenannten Non-Farm Payrolls gibt, befindet sich der US-amerikanische Arbeitsmarkt weiterhin im Aufschwung, so dass im Oktober offensichtlich 230.000 neue Stellen geschaffen werden konnten – gegenüber den erwarteten 220.000.

Die Preise zum Kauf von Gold fielen etwa zur Zeit des asiatischen Marktschlusses kurzzeitig auf unter 1140 USD je Feinunze. Das letzte Mal wurde Gold im April 2010 zu diesem Preis gehandelt. Gleichzeitig stieg auf den Devisenmärkten der US-Dollar, nachdem bekannt wurde, dass die Republikaner zum ersten Mal seit acht Jahren wieder beide Kammern des US-Parlaments unter ihre Kontrolle brachten.

Unterdessen fiel der japanische Yen auf ein 7-Jahrestief gegenüber dem Dollar, nachdem der Gouverneur der Bank of Japan, Haruhiko Kuroda, Ende letzter Woche ankündigte, „grenzenlos“ weiteres Geld in den japanischen Finanzmarkt pumpen zu wollen. Die Lockerungsmaßnahmen sollen nun um ein Drittel auf 700 Milliarden Dollar pro Jahr steigen.

Auch die Rohstoffpreise sanken wieder, und Eisenerz fiel auf ein 5-Jahrestief, während der Preis für Rohöl der Marke Brent auf 82 USD pro Barrel sank.

Silber ging um 5% zurück, so dass die Feinunze nun 2 USD weniger kostet als noch vor einer Woche. Der Silberpreis fiel in dem Jahr bislang um 22% und liegt mit 15,20 USD auf dem niedrigsten Stand seit 57 Monaten.

Nach Informationen von Reuters soll aufgrund des Preisrückgangs die Nachfrage nach Silbermünzen in den USA und Westeuropa sprunghaft angestiegen sein.

In der Europäischen Union unterliegen die Käufe von kleinen Barren und Silbermünzen der Umsatzsteuer von rund 19%. Eine Gebühr, die vermieden wird, falls das Silber in professionellen Tresoren gelagert wird.

„Die Stimmung gegenüber Gold bleibt negativ“, steht in einer Notiz des Schweizer Veredlers MKS. „Und die Nachfrage nach physischem [Gold] aus China, die wir normalerweise nach solch einer großen Kurskorrektur verzeichnen, hat noch nicht eingesetzt.”

Zur selben Zeit verkündet in Russland die Vorsitzende der dortigen Zentralbank, Ksenia Yudaeva, dass Moskau seine stattlichen Devisen- oder sogar Goldreserven (mittlerweile die fünfgrößten der Welt) dazu verwenden könnte, um im Falle weiterer Sanktionen aufgrund der Ukraine damit seine Importe zahlen zu können.

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 90.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3,1 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum