Gold News

Jim Rogers "Noch kein Gold kaufen"

Finanzautor, Hedge-Fonds-Manager und Rohstoff-Guru Jim Rogers sagt, dass er bei dem aktuellen Rückgang des Goldpreises auf tiefere Einschnitte wartet,

bevor er bereit ist, seine Position durch Zukauf von Gold zu erhöhen.

Jim Rogers, der Mitbegründer des Quantum Fund in den 1970er Jahren zusammen mit dem ungarischem Spekulanten George Soros und Schöpfer des Rogers International Commodities Index im Jahr 1998, sprach am Montag auf CNBC über seine Goldkauf-Strategie.  

"Im Dezember sagten Sie, Gold würde konsolidieren", so Moderatorin Maria Bartiromo. "Es hat sich sicherlich gefestigt."

"Ich werde [zu meiner Position] irgendwo entlang der Strecke hinzufügen, aber für eine Weile noch nicht", erklärt Rogers. "Gold war 11 Jahre lang durchgehend oben, das ist sehr ungewöhnlich. Die Dinge sollten sich korrigieren." 

"Falls Gold 35% oder 40% nach unten gehen sollte, wäre es bei $​​1200... Das ist aber normal, Märkte korrigieren sich."

"So funktionieren die Dinge nunmal und auf lange Sicht wäre es gut für Gold."

Jim Rogers Sicht der Dinge steht im Gegesatz zu Frank Holmes, CEO der $2 Mrd. US Global Investors Fund Management Group, der letzte Woche 5 Gründe nannte, warum dieser Kursrückgang eine gute Gelegenheit bietet, anzufangen, Gold zu kaufen:

1. Die Staatsverschuldung der entwickelten Welt hat sich in 3 Jahren auf $8 Billionen verdoppelt;

2. Die Realzinsen sind unter Null und "historisch, wenn die Inflationsrate größer ist als der aktuelle kurzfristige Zinssatz, dann stiegen die Goldpreise";

3. Die Zentralbanken der aufkommenden Märkte kaufen Gold in größeren Mengen;

4. China überholt Indien als weltweiter Nr.1 Gold-Verbrauchermarkt ;

5. Indien hat in diesem Jahr die neue Verbrauchsteuer auf Goldschmuck rückgängig gemacht und somit auf einen sektorweiten Streik reagiert, was die indischen Haushalte ermutigt hat, Gold zu kaufen.

"[Doch] jetzt werden Schritte eingeleitet", so kontert Jim Rogers und deutet auf Indiens wesentlich höhere Einfuhrabgaben für Gold, "strenge Maßnahmen, um die Nachfrage für Gold zu stoppen", weil Neu-Delhi Indiens gewaltiges Handelsdefizit fürchtet und den Grund für dessen Ausweitung bei Goldimporten sieht." 

Auch "Könnte es ein, dass einige europäische Länder ihr Gold verkaufen müssen", ergänzt Rogers. Solche Ereignisse "könnten uns alle überraschen, selbst mich, der auf eine Korrektur wartet."

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 95.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum