Gold News

Stimmung gegenüber Gold ist Ende 2016 so gut wie seit 4 Jahren nicht mehr

Die Nachfrage nach Gold ist so hoch wie zuletzt in 2012, während Privatanleger den möglichen Risiken in 2017 besorgt entgegensehen…

Die Stimmung unter Anlegern in Europa und Nordamerika gegenüber physischem Gold steht am Jahresende so hoch wie zuletzt in 2012, wie aus dem Gold-Investor-Index der Edelmetall-Handelsplattform BullionVault hervorgeht.

Gold, gemessen in US-Dollar, stieg in 2016 um 9,1% und verzeichnete somit seinen ersten Jahresgewinn seit 2012. Gemessen in Euro betrug der Gewinn 12,7% und für britische Investoren sogar satte 31,6%, während es nach dem Brexit-Referendum mit dem Pfund rasant bergab ging.

Der Gold-Investor-Index, der das Verhältnis zwischen den Netto-Käufern und Netto-Verkäufern misst, ging von dem 5-Jahreshoch von 59,3, das er im November erzielte, zurück auf 55,5 – ein Wert, der immer noch über dem Jahresdurchschnitt von 54,3 und deutlich über dem Vorjahreswert von 53,0 liegt.

Ein Messwert von 50 würde bedeuten, dass in dem Monat die Anzahl von Käufern und Verkäufern identisch war. Seinen höchsten Wert erreichte der Index mit 71,7 im September 2011, wohingegen er im Winter 2014/15 auf 50,5 abstürzte.

Gold-investor-Index

Die Netto-Goldnachfrage bei BullionVault, gemessen an ihrem Gewicht, erreichte mit 2,7 Tonnen ebenfalls einen 4-Jahresrekord.

Gleichzeitig wuchsen die für die Benutzer verwalteten Silberbestände auf 647 Tonnen an. Allein in 2016 wurden netto fast 100 Tonnen Silber dazugekauft, rund 70% mehr als im Vorjahr und lediglich übertroffen von dem Rekordjahr 2011, in dem über die britische Online-Börse netto 148 Tonnen Silber hinzugekauft wurden.

Silber-Investor-Index

Der Silber-Investor-Index sank von 56,2 im November auf nun 53,3 und liegt somit knapp unter dem Vorjahresergebnis von 53,5.

„In 2017 stehen uns einige riskante Ereignisse bevor“, kommentiert  Adrian Ash, Leiter der Forschungsabteilung bei BullionVault, die Zahlen.

„Sei es die Amtseinführung von Donald Trump im Januar, die Diskussion um das US-Schuldenlimit im März oder die bevorstehenden Wahlen in der Eurozone ab dem Frühjahr.“

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 90.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3,1 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum