Gold News

Goldpreise in Euro nähern sich Höchststand in 2014

Die Goldpreise in Euro erholten sich zur Mittagszeit in London und näherten sich dem bisher höchsten Stand in diesem Jahr von 1290 EUR je Feinunze.

Silber entwickelte sich parallel zu Gold und konnte fast die gesamten 1,5%igen Verluste ausgleichen, die es am vergangenen Dienstag erlitt. Zur Mittagszeit stand der Silberpreis auf 19,69 USD je Feinunze.

Die weltweiten Börsen stiegen ebenfalls. Der New Yorker S&P-500-Index kletterte auf ein Rekordhoch von rund 2000 Punkten.

Unterdessen durchbrach der Goldpreis in Euro die 975 EUR-Marke und kam bis auf 3% auf den Beststand dieses Jahres heran. Dies geschah, als die Einheitswährung auf unter 1,32 USD rutschte – ein 11-Monatstief gegenüber dem US-Dollar.

Am Freitag zuvor machte der Präsident der Europäischen Zentralbank Mario Draghi Hoffnung auf ein Anleihekaufprogramm, indem er sagte, dass er „alle verfügbaren Instrumente einsetzen werde, um für mittelfristige Preisstabilität zu sorgen“.

Die EZB kommt in der nächsten Woche zusammen, um die Raten festzulegen und die Kreditprogramme näher zu erläutern.

Hinsichtlich der Sorge aus Deutschland um eine quantitative Lockerung und anderen „außergewöhnlichen Maßnahmen“ fügte Draghi hinzu, dass „es im Interesse aller Länder sei, […] einen Zusammenhalt zu erzielen“.

„Der Dollar ist sehr stark“, wie auch in einem Kommentar einer großen Bullionbank festgestellt wird. „In diesem Umfeld sollte es für Edelmetall schwierig werden, seine Rallye fortzusetzen.“

Der Goldpreis „bekommt nach wie vor Gegenwind von einem starken US-Dollar zu spüren“, meint auch ein Kommentator der deutschen Commerzbank. Er fügte hinzu, dass der starke Anstieg von Dienstag „vermutlich durch die zahlreichen geopolitischen Krisen zustande kam“.

Unterdessen hörte man verschiedene Versionen von der Festnahme zehn russischer Soldaten in der Ukraine.

Der russische Präsident Putin und sein ukrainischer Amtskollege Poroschenko schüttelten sich heute bei einem Treffen in Minsk die Hände. Nach der Auflösung des Parlaments kündigte Poroschenko für Ende Oktober Neuwahlen an.

Gestern wurde aus Moskau berichtet, dass Russland im vierten Monat in Folge seine Goldbestände aufstockte. Mit der Hinzunahme von weiteren rund 10 Tonnen besitzt es nun 1.104 Tonnen des gelben Edelmetalls.

Somit stiegen die russischen Goldreserven auf den höchsten Stand der letzten zwei Jahrzehnte. Offiziellen Daten zufolge übertreffen sie nun die Reserven Chinas, obgleich zahlreiche Experten diese Zahlen für zu gering halten, mit der Vermutung, dass die Volksrepublik, die bereits der weltweit größte Besitzer von Devisenreserven ist, damit das Tempo ihrer Edelmetallkäufe verschleiern möchte.

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 95.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum