Gold News

Deutschland “könnte ohne Zypern in Eurozone leben”; Gold & Silber niedriger gehandelt

Der Preis von Schweinefleisch in China könnte laut jüngster Untersuchung ein entscheidender

Faktor für den weltweiten Goldpreis sein.

Die Inflation in China, zusammen mit dem realen (d.h. inflationsbereinigten) Zinssatz, scheint stark mit dem Goldpreis verknüpft zu sein. Die Preise für Nahrungsmittel, insbesondere die für Schweinefleisch, stellen eine große Komponente der chinesischen Inflationsdaten dar.

„Wir haben eine Vielzahl von chinesischen Makroindikatoren überprüft, um deren Korrelation mit dem Goldpreis zu erkennen. Und wir kommen zu dem Ergebnis, dass der Goldpreis stark mit der Inflation und dem realen Zinssatz in China korreliert“, sagt Na Liu, Gründer von CNC Asset Management in Toronto und Spezialist für Rohstoffe und chinesischen Aktien.

„Intuitiv macht dies Sinn […]. Das Hauptkriterium für die Nachfragevolatilität ist die Investitionsnachfrage. Und diese wird durch die Notwendigkeit angetrieben, die Kaufkraft zu erhalten. Da die Inflationserwartungen steigen und fallen, variiert auch die Investitionsnachfrage.“

Chinas Inflationsrate nahm in 2012 ab und erreichte nach offiziellen Angaben mit 1,7% im Oktober den tiefsten Stand seit 33 Monaten. Im Juli 2011 betrug sie noch 6,5%.

Im vergangenen Monat jedoch sprang die offizielle Inflationsrate auf 3,2%, verglichen mit 2,0% im Vormonat. Die Inflationsrate im Februar berücksichtigte auch einen 6%-igen Anstieg der Lebensmittelpreise gegenüber dem Vorjahr.

Vor ein paar Monaten berichtete China Daily, dass der Preis für Schweinefleisch innerhalb von zwei Monaten um 10% gestiegen ist. Standard Chartered zufolge könnten die Preise für Schweinefleisch in China in diesem Jahr um weitere 16% steigen.

Eine Untersuchung von BullionVault in 2011 zu Chinas Goldnachfrage ergab ebenfalls einen Zusammenhang zwischen dem Realzins und der von Privatanlegern gekauften Goldmenge.

Kaufen Sie Gold zu den günstigsten Preisen auf Bullionvault...

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 95.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault in 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault in 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel von BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum