Gold News

Der kommende Sturm

Jegliche Ruhepause für den US Dollar wird sich als vorläufig beweisen. Dies könnte sich als eine tolle Möglichkeit erweisen, heute Gold zu kaufen...

SOBALD ALLE aus dem Urlaub zurückkommen und wieder darauf achten, was überhaupt auf dem Investitionsmarkt vor sich hin geht, könnten uns ein Paar heisse Monate mit reichlicher Volatilität und starken Verluste erwarten.

Ich glaube, dass die aktuelle Windstille in Goldpreisen für Sie eine gute Möglichkeit darstellt, sich zu verteidigen, bevor die wirklichen Probleme überhaupt anfangen. (Wenn Sie heute Gold preiswert kaufen möchten, besuchen Sie jetzt BullionVault...)

Seit Ende Juni wurden den Finanzen von hunderten Unternehmen auf der ganzen Welt viele Schäden angerichtet. Doch das Meiste ist immer noch in Anlagefonds versteckt, die undurchsichtige Finanzinstrumente enthalten und die jetzt unverkäuflich sind.

Zu viele Anlageprofis haben die gleiche Art kranke Spekulation unterstützt – Wohnhäuser -, und die aggressiven, abgemachten Finanzanlagen enträtseln sich jeden Tag ein bisschen mehr.

Das unterliegende Problem der nicht bezahlten amerikanischen Hypothekenschulden werden immer schlimmer, nicht besser, doch diese Tatsache scheint in der jetzigen Markterholung in Aktien und Anleihen, die von der Senkung der Zinssätzen bewegt wird, vergessen zu werden. Unweit von einem zweistelligen Inflationssatz glaube ich nicht, dass es möglich ist, den Fall der amerikanischen Subprime-Immobilienpreisen anzuhalten.

Dazu noch gibt es immer noch die verlängerte Qual der steigenden Zinssätze, die noch mehr amerikanischen Immobilienkäufer spüren werden, wenn ihre Teaser-Geschäfte enden werden. Daten von Inside Mortgage Finance und Lehmen Brothers zeigen, dass dieser Trend kaum angefangen hat und nicht vor Ende des Sommers nächsten Jahres seinen Höhepunkt erreichen wird.

Die weltweit grössten Finanzorganisationen wurden schon stark getroffen – bis jetzt nur leise -, aber der Fall der Branche der Subprime wird noch Schaden errichten, und wir werden noch Sachen sehen, die in einer gut organisierten Finanzwelt nicht geschehen sollten.

  • Vermögensverwalten stellen keine gläubigen Fondbewertungen her. Sie haben durch die alten Preise die Werte fixiert und blockieren die normale Resultate, d.h. dass die Investoren scharenweise das Schiff verlassen.
  • Niemand kann z.Z. die Preise der auf Hypotheken gestützten Derivate schätzen, und niemand weiss eigentlich, wie die Unterschreiber der zahlungsunfähigen Kredit-Swaps die Preise der Versicherungszeitbombe schätzen, die sie in den Händen haben. Viele dieser schrecklichen Anlagen sind nichts Wert, und die zahlungsunfähigen Kredit-Swaps noch viel weniger.

Die aktuelle Windstille könnte eine Möglichkeit für zukünftige Goldkäufer darstellen. Gold ist in den letzten Wochen noch nicht gestiegen; im Gegenteil, es ist etwas gefallen, da die aufgespannten Anlagefonds alles verkauft haben, was sie verkaufen konnten, um Geld zu bekommen und Nachschussforderungen zu reduzieren.

Und ernsthafte Kommentare über den ansammelnden Sturm können auch nicht über die anscheinende „Flucht der Qualität“ still sein, bei der am Montag letzter Woche die amerikanischen Schuldverschreibungen ihren stärksten Tag seit dem schwarzen Montag 1987 hatten.

Die amerikanischen Schuldverschreibungen sind ein Teil der schnell wachsenden und ganz und gar nicht rückzahlbaren $9 Milliarden öffentliche Schulden, die jetzt die vereinigten Staaten haben. Das amerikanische Handelsdefizit war letzten Monat auch auf einem Rekordhoch. Erst vor wenigen Wochen brachten diese Statistiken den US Dollar zu Rekordtiefe gegen einem Haufen anderer Weltwährungen.

Alles, was gerade geschehen ist, verschlechtert in der Tat die Situation für die amerikanische Währung noch weiter. Der Mittelpunkt der aktuellen Krise ist die Blase der amerikanischen Immobilienhypotheken schlechter Qualität. Es sind die amerikanischen Konsumenten, die jetzt gequetscht werden. Es sind die Renditen der in US Dollar angelegten Gelder, die jetzt geschnitten werden.

Niedrigere US Zinssätze als Rückseite der geschwächten nationalen Wirtschaft werden das Sinken des Dollars zu seiner Zeit wieder anzünden. Die aktuelle Windstille könnte also nur ein momentanes Fenster sein, in dem weniger und stärkere Dollar mehr Gold kaufen als in der nächsten Zukunft.

Wenn Sie daran interessiert sind, wie Sie mit Goldbesitz – gänzlich und in Ihrem Namen - Ihr Vermögen schützen können, dann nehmen Sie doch bitte die Möglichkeit in Betracht, physisches Gold in Barren zu kaufen und es in Zürich über BullionVault zu verwahren.

Wie der Financial Times am Wochenende über BullionVault berichtet hat, „fanden es private Käufer extrem schwer und oft unwahrscheinlich teuer, Gold zu kaufen – nicht zuletzt wegen den Verwahrungskosten und der Schwierigkeit, Barren hoher Qualität zu bekommen“. BullionVault "reduziert drastisch die Kundenkosten der Lagerung des Edelmetalls“, wie der Financial Times schreibt.

Und mitten in dem sich jetzt ansammelnden Sturm im weiteren Finanzmarkt glaube ich, könnte Gold kaufen einen ernsthaften Schutz gegen sowohl Volatilität als auch Verluste bei Aktien, Anleihen und den US Dollar darstellen.

Paul Tustain ist Geschäftsführer von BullionVault.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Sehen Sie hier alle Artikel von Paul Tustain

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum