Gold News

1400$ “psychologisch wichtige” Marke beim Goldpreis – Europa trotzt dem 2. Einbruch der japanischen Aktien

Die gestiegene Goldnachfrage führte bei der Deutschen Bank zur Eröffnung eines Goldspeichers in Singapur, um

dort 200 Tonnen ihres Goldes einzulagern.

Mit der Nutzung der Lagermöglichkeiten im Singapore Freeport reagiert die weltweit größte Bank (gemessen am Vermögen) auf die Sorgen seiner Kunden: die sichere Verwahrung ihres Edelmetalls. Um ihr Vermögen vor dem Zugriff des Staates zu schützen, suchen auch immer mehr Privatanleger nach einer geographischen Diversifizierung.

Dies ist der zweitgrößte Goldsafe der deutschen Großbank nach London, und der Wert der dort einzulagernden 200 Tonnen Gold entspricht rund 9 Milliarden US-Dollar.

Singapur wird als zuverlässiger und sicherer Lagerort für Gold betrachtet, sagt Mark Smallwood, Leiter für Vermögensplanung bei Deutsche Asset & Wealth Management im asiatisch-pazifischen Raum. Laut Bericht des Wall Street Journals verzeichnet die neue Lagermöglichkeit der Deutschen Bank bereits eine starke Nachfrage bei ihren Kunden.

Schätzungen zufolge finden derzeit 2% des weltweiten Goldhandels in dem asiatischen Stadtstaat statt, weswegen dessen Regierung im Vorjahr auch die Mehrwertsteuer von 7% auf Gold und weiteres Edelmetall strich, um innerhalb der nächsten zehn Jahre ihren Anteil am internationalen Goldhandel auf 10-15% zu erhöhen.

Laut MineWeb wird der neue Tresor von Malca-Amit vermietet und befindet sich innerhalb des Lagerhauses des Freihafens, in unmittelbarer Nähe des Flughafens Changi. Die Deutsche Bank besitzt bereits Tresore in London, Zürich und New York und ist gerade dabei, ihren ersten eigenen Tresorraum in London zu errichten. 

Die Deutsche Bank betrachtet Singapur aufgrund der „globalen wirtschaftlichen und politischen Perspektive“ als eine gute Ergänzung zu den traditionellen Lager- und Handelszentren, so Smallwood.

Der Freihafen Singapur wurde in 2010 eröffnet. Als bankenunabhängiger Finanzdienstleister bietet auch BullionVault, die weltweit größte Online-Börse für Edelmetall, bereits seit Anfang 2013 seinen Kunden die Möglichkeit, ihr Gold und Silber in Singapur zu verwahren.

BullionVault ist die führende physische Gold- und Silberbörse für Privatanleger mit mehr als 95.000 Benutzern in rund 175 Ländern. Gegründet wurde BullionVault 2005, um Anlegern den Zugang zu professionellen Barren zu den besten Preisen zu ermöglichen. Aktuell halten BullionVault-Benutzer Gold, Silber und Platin im Wert von 3,1 Mrd. Euro, mehr als die meisten Zentralbanken der Welt.

BullionVault ist Vollmitglied des professionellen Londoner Goldmarktes, der London Bullion Market Association (LBMA). 2009 erhielt BullionVault den renommierten Unternehmenspreis Queen´s Award für seine Innovation, Privatpersonen Zugang zum professionellen Goldmarkt zu ermöglichen. Im April 2014 folgte der Queen’s Award für internationalen Handel. Aufgrund seines Services wurde BullionVault 2014 von den Lesern der englischen Wirtschaftszeitschrift MoneyWeek zum besten Goldbroker gewählt.

Sehen Sie hier alle Artikel der BullionVault Redaktion.

Hinweis: Der Inhalt dieser Webseite ist dazu gedacht, den Leser zum Nachdenken über wirtschaftliche Themen und Ereignissen anzuregen. Aber nur Sie selbst können entscheiden, wie Sie Ihr Geld anlegen und tragen die alleinige Verantwortung hierfür. Informationen und Daten können zudem durch aktuelle Ereignisse bereits überholt sein und sollten durch eine zusätzliche Quelle bestätigt werden, bevor Sie investieren.

Folgen Sie uns auf

Twitter  Youtube

 

Analysen

Gold-Investor-Index

Überblick: Wie Sie online physisches Gold kaufen

Video: Sicher, günstig und einfach Gold kaufen
 

Gold Supply & Demand

Impressum