BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

Daily Telegraph: Goldpreis könnte sich in fünf Jahren verdoppeln

LONDON, 20. Mai 2010 — Im Daily Telegraph mit Expertenmeinungen zur künftigen Entwicklung des Goldpreises wird heute BullionVault.com, die weltweit führende Handelsplattform für Goldeigentum erwähnt.

Graham French von der britischen Vermögensverwaltung M&G sagt "es wäre nicht übertrieben anzunehmen, dass der Goldpreis auf über $2000, sogar bis zu $3000 steigen könnte."

Rupert Robinson von der Privatbank Schroders meint, der Goldpreis könnte in den nächsten fünf Jahren mit Leichtigkeit auf $2000 pro Feinunze kommen.

Richard Davis von der großen Vermögensverwaltungsgruppe BlackRock äußerte sich gegenüber dem Telegraph, dass das Rekordhoch des Goldpreises von 1980 in der heutigen Zeit mit mehr als $2200 gleichzusetzen ist."

Adrian Ash, Head of Research bei BullionVault, fügt hinzu: "Inflation ist nicht der entscheidende Einflussfaktor. Es sind die Realzinssätze, auf die es ankommt. Denn wenn Bargeld die Inflation im Schach hält, braucht niemand Gold. Wenn aber Bargeld jedes Jahr an Wert verliert und andere gängige Anlagemöglichkeiten wie Obligationen, Aktien und Immobilien ebenfalls scheitern, dann kommt Gold zu seiner vollen Geltung."

Lesen Sie Adrian Ashs Kommentare sowie Analysen von anderen führenden Gold-Analysten auf den Seiten des Telegraph hier

Ian Cowie, Finanzredakteur beim Daily Telegraph seit 1989, zitiert BullionVault ebenfalls ausführlich in seinem Blog hier.

Goldpreise

Quelle: 
Daily Telegraph

Weltweit die Nr.1

für direktes Goldeigentum

  • 38 Tonnen gelagertes Gold
  • 75.000 Kunden weltweit
  • Kundeneigentum im Wert von mehr als $2 Mrd.

VOLLMITGLIED

Silber - Jetzt bei BullionVault

Gratis Silber hier...