Silber kaufen online

  • Professionelles Silber, das im Tresor Ihrer Wahl gelagert wird.
  • Zugewiesenes Silber kaufen zum günstigsten Preis und in Form von professionellen Good-Delivery-Barren.
  • BullionVault ist die einzige Möglichkeit, wie Sie rund um die Uhr Silber kaufen und verkaufen können.
Eröffnen Sie nun ein Konto.

Wie können Sie zu den günstigsten Preisen online Silber kaufen?

BullionVault ermöglicht Ihnen den Zugang zu Anlagesilber zu Preisen des professionellen Marktes. Sie können entscheiden, wieviel Silber Sie kaufen oder verkaufen. Es beginnt schon bei 1 Gramm.

Physisches Silber kaufen könnte nicht einfacher und schneller sein als auf BullionVault. Auch ist das dort gehandelte Silber viel günstiger als Silbermünzen und kleine Barren. Sie sparen bis zu 30%, indem hohe Handelsspannen und Umsatzsteuer vermieden werden.

Jegliches Silber, das Sie über BullionVault kaufen, wird für Sie zu den bestmöglichen Preisen in sicheren, anerkannten Tresoren gelagert. Doch im Gegensatz zu Silber-ETFs ist das Silber, das Sie über BullionVault kaufen, Ihr volles juristisches Eigentum. Es handelt sich um vollständig zugewiesenes Silber, und BullionVault-Kunden sind in keiner Weise einem Gläubigerrisiko ausgesetzt oder von dessen Bilanz abhängig.

Was ist der Vorteil von großen Silberbarren?

Über BullionVault können Sie physisches Silber kaufen, das dieselbe Qualität und Reinheit wie Silber besitzt, das auf den professionellen Märkten gehandelt wird. Das bedeutet, dass die Barren all den Anforderungen entsprechen, die Good-Delivery-Barren laut der London Bullion Market Association (LBMA) haben müssen.

Good-Delivery-Barren wiegen in der Regel 1.000 Feinunzen (rund 31,1 Kg) und besitzen immer einen nachgewiesenen Reinheitsgrad von mindestens 99,9%. Dies enspricht dem Standard, zu dem das physische Silber auf dem professionellen Markt gehandelt wird. Allerdings beträgt dort die Standardmenge 1 Tonne. Von daher müssen die meisten Privatanleger stattdessen zu Silbermünzen und kleinen Barren greifen. Im Vergleich zu großen Silberbarren werden diese kleineren Einheit jedoch immer mit einem erheblichen Preisaufschlag verkauft.

Das gesamte Silber, das Sie auf BullionVault kaufen, wird in Form von Good-Delivery-Barren gelagert, die sich in sicheren und anerkannten Tresoren befindet. Sie können entscheiden, ob Sie in London (Großbritannien), Zürich (Schweiz), Singapur oder Toronto (Kanada) kaufen. An keinem dieser Orte müssen Sie Umsatzsteuer zahlen, wodurch Sie, im Vergleich zu Silbermünzen und kleinen Barren, Geld sparen.

Silberbarren kaufen auf BullionVaults Edelmetallmarkt

Die Handelsplattform von BullionVault ist rund um die Uhr geöffnet und somit sogar länger als der professionelle Edelmetallmarkt. Kunden haben die Möglichkeit, Silber (und auch Gold) zu kaufen und verkaufen. Dies ist in Euro, US-Dollar und britischen Pfund möglich. Dabei gibt es weder Kredit noch Fremdfinanzierung, und Transaktionen werden unverzüglich abgewickelt.

Sie können innerhalb von nur wenigen Sekunden einen Auftrag zum Kauf von Silber erteilen. Und falls es ein dazu passendes Angebot auf unserer Live-Auftragsplattform gibt, geht das Silber sofort in Ihren Besitz über. Falls Sie davon ausgehen, dass der Silberpreis demnächst fallen wird, können Sie auch einen Kaufauftrag zu einem niedrigeren Preis erteilen. Dieser Auftrag bleibt dann solange offen, bis er auf ein dazu passendes Angebot trifft oder Sie sich entscheiden, diesen zu stornieren.

Um über BullionVault Silber zu kaufen, müssen Sie zuerst ein Konto eröffnen - dies ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten.

BullionVault im Vergleich zu Silbermünzen

Da Privatanleger normalerweise nicht auf dem professionellen Markt Silber kaufen können, greifen sie öfters zu Münzen oder kleinen Barren oder investieren stattdessen in Derivate wie ETFs.

Falls Sie sich entscheiden, Silbermünzen oder kleine Barren zu kaufen, zahlen Sie voraussichtlich mindestens 10% über dem Spotpreis. Und dabei ist noch nicht einmal die örtliche Umsatzsteuer eingerechnet. Beispielsweise beträgt in Deutschland ab dem 1.1.2014 die Umsatzsteuer für Silbermünzen 19%. Und dabei handelt es sich um Kosten, die Sie beim Verkauf nicht wieder zurückgewinnen können. Dies vergrößert den Verlust zwischen den Preisen beim Kauf und denen beim Verkauf, den Privatpersonen typischerweise erleiden.

Auf BullionVault gibt es keine Umsatzsteuer. Silber, das beispielsweise in der Schweiz gekauft wird, wird innerhalb von Zürichs steuerlicher Freizone gehandelt. Die Umsatzsteuer wird nur dann fällig, falls Sie sich entscheiden, Ihr Silber physisch dem Tresor zu entnehmen.

Anleger, die Münzen oder kleine Silberbarren kaufen, müssen sich normalerweise selbst um die Lagerung kümmern, wobei ein sehr hohes Sicherheitsrisiko besteht, falls es zu Hause aufbewahrt wird. Aus diesem Grund sind auch die Versicherungskosten für zu Hause gelagertes Silber viel teuer als die Gebühren für die Lagerung inklusive Versicherung bei BullionVault.

Börsengehandelte Fonds (Silber-ETFs) bilden den aktuellen Silberpreis nach, indem komplexe Derivate verwendet werden. Einige davon sind nicht einmal mit Silber hinterlegt. Sie können nur zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Börse gehandelt werden. Die jährliche Gebühr für Silber-ETFs beträgt rund 0.50%, die täglich von der Silbermenge, durch welche die Anteile gedeckt sind, abgezogen werden. Möglicherweise sind in dieser Gebühr nicht einmal die Versicherungkosten enthalten.

Andere sogenannte "geschlossene Fonds" bilden weniger genau den Silberpreis nach. Da die Silbermenge, durch die ihre Anteile hinterlegt sind, nur unregelmäßig geändert wird, kann der Preis des zugrunde liegenden Silbers sehr stark variieren. Dieser wird auch als Nettoinventarwert bezeichnet.

Silberhandel und Lagergebühren

Auf BullionVaults Live-Börse zahlen Sie die niedrigste Handelskommission, die Sie finden können. Diese beginnt bei nur 0.50% für Ihre ersten Transaktionen und kann, abhängig von der gehandelten Menge, im Laufe der Zeit sogar noch niedriger werden. Die jährlichen Lagergebühren, in denen die Versicherung bereits enthalten ist, betragen 0.48% des Silberwertes. Das ist nur die Hälfte des zweitgünstigsten Anbieters für die Lagerung von physischem Silber in Zürich.

Bitte beachten Sie, dass es für die Lagerung eine monatliche Mindestgebühr von 8 USD gibt. Diese ist ebenfalls weitaus günstiger als bei anderen Anbietern von zugewiesenem Silber. Die monatliche Lagergebühr wird von Ihrem Bargeldbestand in Ihrem BullionVault-Konto abgezogen. Je nach der von Ihnen verwendeten Währung, wird diese entweder in Euro, britischen Pfund oder US-Dollar berechnet.

Um Silber über BullionVault zu kaufen, müssen Sie lediglich ein Konto eröffnen. Dies ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Ferner erhalten Sie dabei sogar etwas Silber gratis, um damit unverbindlich und risikolos unsere Handelsplattform testen zu können.

silver bar

Warum BullionVault?

BullionVault ist der weltweit größte Online-Anbieter für Gold und Silber, der Privatanlegern Zugang zu den professionellen Edelmetallmärkten ermöglicht. BullionVault verwaltet das Eigentum im Wert von $2 Mrd. für mehr als 60.000 Benutzer.

BullionVaults Gold und Silber wird sicher in professionellen Tresoren verwahrt. Von daher sind die Lagerkosten, die auch die Versicherungskosten beinhalten, weitaus günstiger als bei vergleichbaren Anbietern.

Nur BullionVault bietet Ihnen die Möglichkeit, Gold und Silber zu den Londoner Preisen zu kaufen, die auf der Seite der London Bullion Market Association veröffentlicht werden.

Ein Konto bei BullionVault zu eröffnen ist kostenlos und dauert normalerweise weniger als eine Minute.

Mehr Informationen zu BullionVault.