BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

The Observer: Gold kaufen — So wird´s gemacht

LONDON, 10. Oktober 2010. BullionVault, führender Anbieter für den günstigen und sicheren Kauf von physischen Goldbarren, steht in der Sonntagsausgabe des Observers an erster Stelle, wenn es um die besten Wege geht, Gold zu kaufen.

"Jeder kann in das Geschäft eines Goldhändlers hineingehen, eine Krügerrand für £900 kaufen und wieder hinauslaufen", schreibt Patrick Collinson, Finanzredakteur bei der Guardian Zeitungsgruppe, zu der der Observer gehört.

"Aber professionelle Investoren bevorzugen normalerweise das Internet, um mit physischem Gold zu handeln (übrigens von nur £30 aufwärts)."

"Der größte Goldhändler in Grossbritannien ist BullionVault, der nur online operiert und Tresore in Zurich, London und New York unterhält", sagt Collinson.

"Anleger können schon ab nur einem Gramm (ca. £27) anfangen, Gold zu kaufen und bei der Registrierung bekommt man das erste Gramm geschenkt. Man ist Teileigentümer eines Goldbarrens von 400 Feinunzen (12,5kg) oder auch eines ganzen Barrens (ca. $500.000) und hat Zugang zu den günstigen Preisen des Grosshandels."

"BullionVault lagert derzeit 21 Tonnen Gold für seine ca. 20.000 Kunden, 75% davon in Zürich."

Den vollständigen Artikel "Wie man Gold kauft" können Sie im The Observer hier lesen.


Goldbarren - Gold kaufen online in Echtzeit Goldpreise.

Quelle: 
The Observer