BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

Il Sole 24 Ore: Die Flucht von Papiergeld zu Gold

LONDON, 12. Mai 2010 - BullionVault, Handelsplattform für Goldhandel und Goldeigentum, wird heute in der Online-Ausgabe des Il Sole 24 Ore, Italiens führendem Finanzzeitung erwähnt.

In seinem aktuellen Bericht über den Goldmarkt zitiert die Zeitung Adrain Ash, Leiter der Forschungsabteilung bei BullionVault, neben weiteren kurzen Kommentaren von der BNP Paribas und der Barclays Bank.

"Momentan sind grosse Mengen an Bargeld im Umlauf, weil Anleger ihr Geld gegen Risiko absichern wollen" sagt Ash. "Vor der Griechenland-Krise hatte Gold als Absicherung einen niedrigeren Preis. Jetzt wo sich die Situation verschlechtert hat, ist der Goldpreis entsprechend gestiegen."

Il Sole 24 Ore schreibt, dass der Goldpreis in Euro in 2010 bisher um 27% gestiegen ist und nennt dies "eine beachtliche Leistung".

"Die Grundlagen sehen stark aus", sagt Adrian. "Nichtsdestotrotz sollten Anleger Votalität erwarten. Nachdem Lehman pleite ging, konnten Hedge Funds, die mit Gold gehandelt haben, kein Geld mehr leihen und waren gezwungen, zu verkaufen. Die Konsequenz war ein steiler, wenn auch kurzer Fall des Goldpreises."

Lesen Sie den vollständigen Artikel (auf Italienisch) im Il Sole 24 Ore hier.

Quelle: 
Il Sole 24 Ore

Weltweit die Nr.1

für direktes Goldeigentum

  • 38 Tonnen gelagertes Gold
  • 75.000 Kunden weltweit
  • Kundeneigentum im Wert von mehr als $2 Mrd.

VOLLMITGLIED

Silber - Jetzt bei BullionVault

Gratis Silber hier...