BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

MSN Money: Verstecktes Gold

LONDON, den 13. November 2009 — MSN Money berichtet heute über wachsende Bedenken, dass immer mehr Personen ihren Goldschmuck verkaufen, aber zu wenig dafür bekommen. MSN Money zitiert dabei die Forschung von BullionVault, der Dienst für Goldkauf für private Anleger.

"Nicht alles Gold ist gleich", erklärt Adrian Ash von BullionVault dem Team von MSN UK News. "Je nach dem welche Form es hat, könnte Ihr Gold viel mehr — oder viel weniger — Wert sein, wenn Sie es verkaufen."

MSN nimmt unterschiedliche Goldformen in Betracht, von der Statue von Kate Moss (Goldinhalt: €880.000) bis zu den Goldketten von Mr T (€320.000) und dem Pokal der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft (€108.708).

Sie können den kompletten Artikel inkl. den Kommentaren BullionVaults hier lesen...

Quelle: 
MSN Money