BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

SONDERBEITRAG: Warum der Goldbulle rennen und springen wird - Australian Financial Review

Der folgende Text wird aus dem Sonderbeitrag "Warum der Goldbulle rennen und springen wird", der im Australian Financial Review erschien.  

... Aber für diejenigen Investoren, die Risiko lieber aus dem Weg gehen, ist das Eigentum von Gold die beste Lösung.

BullionVault wurde von Paul Tustain gegründet, ein Informatiker der in dem Finanzmarkt gearbeitet hat und später einer der ersten Anteilseigner von Betfair wurde, das System für Online-Spielen mit einem Umsatz von über $20 Trillionen pro Jahr.

"Man bekommt nicht den vollen Wert von Gold, wenn es beschränkt oder geschmuggelt wird, was sehr oft in Länder der Fall ist, in denen die Bevölkerung es am meisten braucht", sagt Tustain.

Personen die an persönlichen Besitz interessiert sind, verlieren daran: Sie sind eingeschränkte Besitzer.

"Die beste Art Gold zu kaufen, ist es gänzlich zu kaufen und es ins Ausland anliefern lassen, in einem Land in dem das Eigentumsrecht mit grosser Wahrscheinlichkeit respektiert wird."

"Meine Meinung ist, dass folgende die besten Eigenschaften für ein Land sind, die das Eigentumsrecht schützt: verbreiteter persönlicher Wohlstand, Abwesenheit von öffentlichen und privaten Schulden; Demokratie und ein gut etabliertes und steuerlich konservatives politisches System."

In dieser Hinsicht steht die Schweiz an erster Stelle. Es ist kein Zufall, dass in der Schweiz so viel internationaler Reichtum aufbewahrt wird, und es liegt im Interesse der Schweizer so weiter zu arbeiten.

In der Vergangenheit war gänzliches Goldeigentum nur für sehr reiche Personen möglich, und Gold zu kaufen war sehr teuer. Doch Tustain meint, dass "die globalisierende Eigenschaften des Internets und leichtere internationale Zahlungsmöglichkeiten erlauben zurzeit allen, Goldbarren im Ausland zu haben. Aus diesem Grund ist es für Goldkäufer sinnvoller langfristig internationale Zugänglichkeit zu suchen anstatt Leverage."



Quelle: 
SONDERBEITRAG