BullionVault in den Medien

Medienberichte über BullionVault

Der Tagesspiegel: Die sicherste Währung der Geschichte

LONDON, 30. September 2010 — In der heutigen Ausgabe des Berliner Tagesspiegel erschien ein exklusives Interview mit Paul Tustain, dem Gründer und Geschäftsführer von BullionVault, der weltweit führenden Handelsplattform für Kauf und Handel mit physischen Gold- und Silberbarren.

Das Interview mit der Tageszeitung der Hauptstadt fand im Berliner Hotel Adlon im Rahmen der alljährlichen Mitgliederkonferenz der London Bullion Market Association statt. Die LBMA koordiniert den außerbörslichen Handel mit Gold- und Silberbarren in London, dem globalen Zentrum für Rohstoffhandel.

"Gold schützt Ihr Geld vor wirtschaftlichem Konkurs, sei es Inflation oder Deflation", zitiert der Tagesspiegel Paul Tustain, der BullionVault 2005 gegründet hat. Mittlerweile lagert das Unternehmen Goldeigentum im Wert von über $1 Milliarde US-Dollar im Auftrag seiner 20.000 internationalen Kunden.

"Währungen können an Wert verlieren, wenn das Vertrauen fehlt, Gold aber ist ein perfekter Bewahrer der Kaufkraft.

"Ich behaupte nicht, dass Gold immer ein gutes Investment ist. (...) Gold sollte man kaufen, wenn es Anzeichen dafür gibt, dass die Wirtschaft schlecht läuft. Ich denke, Goldanlagen sind so lange gut, bis die Regierungen handeln und ihre eigenen Währungen stärken."

"Momentan sind sie in einem Krieg der Abwertung."

Deutsche Leser können den vollständigen Artikel im Tagesspiegel hier lesen.


Goldbarren - Gold kaufen online in Echtzeit Goldpreis.

Quelle: 
Der Tagesspiegel